Autor Thema: Wie funktioniert eigentlich...  (Gelesen 17002 mal)

Offline JagDriver

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Berater
  • Beiträge: 5.836
    • 2 ½ litre Saloon
Wie funktioniert eigentlich...
« am: Mo.23.Dez 2002/ 12:16:25 »
Hallo Spezialisten,

wie funktioniert eigentlich die Temperaturanzeige bei alten Motoren (Autos)?

Bei meinen Saloon stelle ich den Motor ab und das Anzeigeinstrument zeigt weiter an. Vom Thermostat geht eine dünne, teilweise mehrfach gedrehte Leitung zur Temperaturanzeige.

Wer klärt mich auf?

Gruß
Detlef ;)



Jaguar Werbung anno 1947:
THE FINEST CAR OF ITS CLASS IN THE WORLD

Offline Alfred Veninga

  • Forum Member
  • Beiträge: 386
Re:Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #1 am: Mo.23.Dez 2002/ 15:17:00 »
Hallo detlef,
das ist ein Kapilarrohr welches mit einer Flüssigkeit gefüllt ist. Bei höhere Temperaturen dehnt diese sich aus und die Anzeige geht hoch. Das Ende von Rhr ist im wasserkanal vor dem wasserkühler geschraubt.
Funktioniert also ohne Strom, deshalb auch im Stand.
Grüße und frohe Feiertage
Alfred

P.S. deine Teile bleib ich dran.
Alfred ist leider am 27. März 2009 von uns gegangen....

Offline JagDriver

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Berater
  • Beiträge: 5.836
    • 2 ½ litre Saloon
Re:Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #2 am: Mo.23.Dez 2002/ 23:27:22 »
Hallo Alfred,

wenn es Dich nicht gäbe...

Danke für Deine Erklärung, leuchtet sogar mir ein!!!

Auch ich wünsche Dir schöne und ruhige Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Verbunden mit dem ehrlichen Dank für Deine tolle Hilfe mit den schwierig zu beschaffenden Ersatzteilen und den vielen Tip´s.

Gruß
Detlef ;)
Jaguar Werbung anno 1947:
THE FINEST CAR OF ITS CLASS IN THE WORLD

Offline Dietrich

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Foren Moderator
  • Beiträge: 2.224
Re:Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #3 am: Mi.25.Dez 2002/ 15:40:54 »
Moin Alfred, moin Detlef,

diese Flüssigkeit ist häufig Äther. Diese Kapillarröhrchen brechen bei unachtsamen Berührungen hin und wieder insbesondere an der Motorverschraubung. Dieshalb Vorsicht bei Reparaturen im Bereich der Rohrleitungen. Ersatz ist teuer.

Schöne Grüße und einen guten Rutsch
Dietrich

Offline JagDriver

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Berater
  • Beiträge: 5.836
    • 2 ½ litre Saloon
Re:Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #4 am: Mi.25.Dez 2002/ 15:51:39 »
Hallo Dietrich,

danke für Deinen Hinweis.

Hatte eh nicht vor, daran rumzudoktorn und werde das einer Fachwerkstatt überlassen.

Ebenfalls guten Rutsch
Detlef ;)
Jaguar Werbung anno 1947:
THE FINEST CAR OF ITS CLASS IN THE WORLD

Offline liguschka

  • Newbie
  • Beiträge: 1
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #5 am: Fr.24.Dez 2010/ 14:10:51 »
hallo Detlev,
die Erklärungen hier sind richtig, die Anzeige kommt zu stande durch das ausdehnen der Flüssigkeit in dem dünnen Rohr. Der Wendel um das Rohr dient nur zur mechanischen Stabilisierung des Rohres. In deiner Anzeige im Wagen befindet sich ein Messingrohr, welches wie ein Schneckengehäuse gedreht ist. Wird jetzt die Flüssigkeit am anderen Ende im Motor erwärmt, kommt es in diesem geschlossenem Rohrsystem zu einem Druckanstieg, Wecher die Schnecke sich dehnen läst. Das Dehnen wird mittels einer kleinen Zahnstange auf die Anzeigenadel übertragen. Alkohol wird deswegen in dem System genutzt, weil es, wie bei einem Thermometer, schon bei wenig Themperaturänderung eine große Volumenänderung erfährt.



Hallo Spezialisten,

wie funktioniert eigentlich die Temperaturanzeige bei alten Motoren (Autos)?

Bei meinen Saloon stelle ich den Motor ab und das Anzeigeinstrument zeigt weiter an. Vom Thermostat geht eine dünne, teilweise mehrfach gedrehte Leitung zur Temperaturanzeige.

Wer klärt mich auf?

Gruß
Detlef ;)





Offline DH

  • Sr. Member
  • Beiträge: 1.433
Re: Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #6 am: Fr.24.Dez 2010/ 16:52:37 »
Na, der Kommentar hat 8 Jahre gebraucht, wauizaui  :whistling
Ralf

Offline Günter Rätz

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Foren Moderator
  • Beiträge: 1.521
  • XJS Convertible
Re: Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #7 am: Sa.25.Dez 2010/ 10:24:45 »
zumindest war das mal ein guter Kommentar und nicht einfach nur etwas schreiben :whistling : nein

Frohe Festtage
Günter

Offline DH

  • Sr. Member
  • Beiträge: 1.433
Re: Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #8 am: Sa.25.Dez 2010/ 12:18:27 »
Hallo Günther,
das stimmt!  :super
(Hoffe das war keine Anspielung auf launeverbessernde Beisträge im Forum  8) )
LG
Ralf

Offline Ralph Loge

  • Forum "Veteran"
  • *
  • Club Member
  • Global Moderator
  • Beiträge: 949
Re: Wie funktioniert eigentlich...
« Antwort #9 am: Sa.25.Dez 2010/ 21:09:07 »
Na, der Kommentar hat 8 Jahre gebraucht, wauizaui  :whistling
Ralf

... und das auf den Tag genau ...  : ok*

---> aber um beim Thema zu bleiben; das ist Physik, die begeistert ...

mit mittweihnachtlichen Grüßen, Ralph
Manche leben so vorsichtig, daß sie wie neu sterben. (Michael Richter)