Autor Thema: E Type Serie 2 mal im Detail  (Gelesen 137 mal)

Offline retro911

  • Newbie
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum!
    • keiner
E Type Serie 2 mal im Detail
« am: Sa.30.Jul 2022/ 22:58:17 »
guten Abend die Herren,

ja, ich bin neu hier und ahnungslos .

Allerdings steht hier seit heute  ein E-Type Serie 2 OTS 4,2 von Anfang 1970 , der mich etwas unruhig werden lässt .

Es könnte sein, dass ich das Ding zum Kauf angeboten bekomme , wenn ich dem Besitzer klar mache ,

dass dieses Auto unendlich viel Zuwendung braucht .

Ursprünglich war geplant , dass ich den Wagen ""auf Vordermann "" bringe indem ich seinen seit 2015 abgelaufenen TÜV erneuere

und dafür sorge, dass der Wagen für einen Menschen mit 2 linken Händen zuverlässig  läuft .

Dazu habe ich aber keine Lust, da sowas unmöglich ist ,  und  ich mit meinen eigenen Autos ( Healey 3000 , 2 alte  Porsche 911 ) schon genug am Hut habe .

Ich habe sogar schon ein paar  Autos (  2 Lotus und 1 Alfa Giulia) verkauft, da mir das alles zuviel wurde ..

Nun steht im Raum das Auto  kaufen zu können.
Amerikaausführung mit Stromberg Vergasern .

seit 2015 kein Tüv mehr,  aber zugelassen .

Totaler Wartungsstau  über die gesamte Technik.

schlechter Amilack, was mir aber egal ist.

alle Dichtungen hinüber

Bis jetzt keinen  Rost gefunden .
-Türen Ok,
- Kofferraum ok

Fussraum zeigt Rost , aber keine Durchrostungen

Unterboden kommt morgen......

Vorderrahmen sieht super aus , Schottwand auch . alles völlig versifft .
nichts verbogen oder sonstwie auffällig .

Kabelbaum sollte hinüber sein ...  was ich so gesehen habe .

Sitze wuden erneuert ..
Dachhaut hinüber


Einzig die Haube ist am Ende glatt abgeschitten ohne gebördelt  zu sein ...  ist das so ???

Ich würde sagen er ist Zustand 4 .   

er lenkt , bremst und fährt .  mehr aber auch nicht .


Ich bin nur ( sehr ) ambitionierter Hobbyschrauber , habe aber in meinem hohen alter  schon etliche Autos wieder auf die Strasse gebracht . Würde mir alles Technische  mit meinen Kontakten und Beziehungen auch zutrauen ..... nur Blech wäre für mich ein
 absolutes   NOGO .  Da hab ich beim Healey soviel Lehrgeld gezahlt, das passiert mir nie wieder .

Was sagen die Fachleute  ... was kann man für soetwas ausgeben ??

bester Gruss und danke im Voraus

ulf
« Letzte Änderung: Sa.30.Jul 2022/ 23:10:14 von retro911 »

Offline Martin Welsch

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 1.448
  • watt issen hier los???
Re: E Type Serie 2 mal im Detail
« Antwort #1 am: Sa.30.Jul 2022/ 23:11:16 »
Hallo Ulf,

ist aus der Ferne nicht zu sagen. Aber wenn das Auto keinen Rost hat und der Motor dreht, vielleicht kann man ihn  ja auch laufen lassen wegen des Öldrucks, dann wären meiner Meinung nach 40tsd nicht zu viel.

Die Haube ist tatsächlich abgeschnitten. Wenn du eine neue kaufst ist diese zu lang. Und da jeder E-Type anders ist kann man die Haube dann abschneiden.

Wenn du Bilder hast könnte man eventl. mehr sagen.

Grüße Martin


martin-welsch.magix.net

Offline retro911

  • Newbie
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum!
    • keiner
Re: E Type Serie 2 mal im Detail
« Antwort #2 am: Sa.30.Jul 2022/ 23:18:37 »
Hallo Martin,

Öldruck ist Ok, ich kenn das ja vom Healey .   Wasser war auch völlig ok .

Die Wahnsinnigen haben den Wagen sogar 20 km auf öffentlicher Strasse zu mir gebracht ...

die Vergaser  patschen wie wild, aber der Luftfiltereinsatz  ist von 1970 ... völlig dicht .

aber er läuft  ohne Geräusche  im Leerlauf  mit 600 Touren stabil .

ich kann morgen , mal Fotos machen , aber was hilft das .... das Auto sieht gut aus . ;D ;D

Offline retro911

  • Newbie
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum!
    • keiner
Re: E Type Serie 2 mal im Detail
« Antwort #3 am: So.31.Jul 2022/ 19:27:38 »
So,

hab leider den Unterboden heute nicht geschafft, aber witer ein paar tepiche rausgerissen und im Motorrraum ein paar Sachen angeschaut .  Zylinder 2  laüft zu fett ,zylinder 6 zu Mager ... ( hab öl in die strombergs nachgefüllt)  ansonsten  :
Pertronix oder 123 ??   hab ich keine Ahnung von.  Wasser und Benzinleitungen wurden mal erneuert ...


https://up.picr.de/44104098fy.jpeg
https://up.picr.de/44104099ff.jpeg
https://up.picr.de/44104101wp.jpeg
https://up.picr.de/44104102bb.jpeg
https://up.picr.de/44104103oj.jpeg
https://up.picr.de/44104104ce.jpeg
https://up.picr.de/44104105wp.jpeg
https://up.picr.de/44104106xz.jpeg
https://up.picr.de/44104108dg.jpeg
https://up.picr.de/44104109ls.jpeg
https://up.picr.de/44104110nh.jpeg
Hat das Auto noch diese Zusatzlufteinblasung ??  so wie ich das sehe, kann das doch weg, oder ??

Zylinder 1 steht Öl im Kerzenloch.... Kerze hatte ich noch nicht raus ...

Offline Rolf Bohrmann

  • Forum "Veteran"
  • Beiträge: 633
  • Jaguars are the stars!
Re: E Type Serie 2 mal im Detail
« Antwort #4 am: So.31.Jul 2022/ 22:37:10 »
Hallo Ulf,

nur so nebenbei: Bei den XK-Motoren werden die Zylinder von hinten (Spritzwand) nach vorne (Kühler) gezählt. Das heißt, die Kerze mit dem Öl im Kerzenloch ist die vom Zylinder Nr. 6.

Gruß
Rolf B.