Autor Thema: Fahrlicht  (Gelesen 1066 mal)

Offline schwarzwaldjaguar

  • Newbie
  • Beiträge: 15
  • in dubio pro doublesix
    • XJ 12 HE
Fahrlicht
« am: Do.30.Apr 2020/ 20:03:16 »
Hallo an alle, Problem: Das FAhrlicht brennt nur auf der Schalterstellung, die auch die Nebelrückleuchte einschaltet. In der Normalstellung nur Standlicht. Weiß wer was? Beste Grüße ausm Schwarzwald.

Offline schwarzwaldjaguar

  • Newbie
  • Beiträge: 15
  • in dubio pro doublesix
    • XJ 12 HE
Re: Fahrlicht
« Antwort #1 am: Fr.01.Mai 2020/ 12:13:49 »
Ergänzung: Fernlicht geht ganz normal. das Problem betrifft nur das abblendlicht

Offline pfl

  • Forum Member
  • Beiträge: 68
  • Ich liebe dieses Forum!
    • MK 2 3,8; Daimler DD Serie 3 1992
Re: Fahrlicht
« Antwort #2 am: Di.05.Mai 2020/ 09:11:48 »
Mir fallen 3 mögliche Quellen ein:

1: Hilfssicherungskasten Motorraum, am Kotflügel links - Dort sind die Sicherungen für das Fahrlicht. Hale ich aber eher für unwahrscheinlich, das in Stellung "nebel" ja wohl das Abblendlicht geht

2: Der Lichschalter selbst defekt - miss doch mal die Kabel durch

3: - nach meiner Meinung am Warscheinlichsten: Abblendrelais nach dem Blinkerschalter

Viel Erfolg

Offline schwarzwaldjaguar

  • Newbie
  • Beiträge: 15
  • in dubio pro doublesix
    • XJ 12 HE
Re: Fahrlicht
« Antwort #3 am: Fr.08.Mai 2020/ 16:23:20 »
Ich hab´s  ;) Alle Stecker am Scheinwerfer-Relais im Motorraum ab, Kontaktspray, wieder drauf, mit den Sicherungen der Scheinwerfer dasselbe, und es wurde Licht!  Könnte man bei nem 36 JAhre alten Auto selber drauf kommen  :whistling Danke für die Tipps!