Autor Thema: Erneuerung Federn Jaguar MK2-340  (Gelesen 927 mal)

Offline Matthias S

  • Forum Member
  • Beiträge: 328
    • Jaguar E-Type FHC Serie 1 Bj 66, OTS Serie 1,5 Bj 68, MKII 340 Bj 68
Erneuerung Federn Jaguar MK2-340
« am: So.21.Jun 2020/ 22:26:37 »
Hallo an die Gemeinde.

Am Wochenende habe ich bei meinem MK2 neue Federn in der Vorderachse verbaut. Da Motor und Getriebe eh draussen waren und ich auch noch die Vorderachse für den Motor Einbau noch entfernen werde, ist der Ausbau der Federn etwas leichter. Ich hatte Probleme mit durchschlagender Federung auf einer Seite - es waren wohl 2 unterschiedliche Federn verbaut. Das Problem wollte ich lösen.

Anbei eine kleine Anleitung, falls jemand mal seine Federn wechseln möchte - das ist mit 3h noch sehr übersichtlich zu machen.

https://jaguarmk340.blogspot.com/2020/06/21062020-die-vorderen-federn-werden.html

Gruss Matthias

Offline Claudius

  • Newbie
  • Beiträge: 13
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Jaguar Mk2 2,4Liter Saloon
Re: Erneuerung Federn Jaguar MK2-340
« Antwort #1 am: Mi.09.Dez 2020/ 18:40:54 »
Hallo Matthias,

Deinen Blog „Die vorderen Federn werden erneuert“ habe ich gelesen und habe dazu eine Frage.

Ich habe gerade die ganze Vorderachse meines Jaguar Mk2 2,4L RHD BJ1966 ausgebaut. Die versprödeten Gummielemente müssen ausgetauscht werden und bei der Gelegenheit will ich die gesamte Vorderachse noch gleich ein wenig aufhübschen.

Es geht mir um die obere Aufnahme der Stoßdämpfer in dem geschweißten Querträger.

Dies ist eine Bohrung im oberen Ende des Federdoms. Seltsamer Weise finde ich da in meinem Querträger zwei verschieden große Bohrungen.

Die linke Seite hat eine Bohrung Ø14,8mm
Die rechte Seite hat eine Bohrung Ø19mm
Die Stoßdämpfer haben an der Stelle einen Ø9,8mm

Warum ich da zwei verschiedenen Durchmesser finde erschließt sich mir nicht.

Die Dämpfer waren ohne den vorgesehenen Abstandsringe montiert, d.h. ohne richtige Zentrierung. Leider konnte mir der Oldtimer Veteranen Shop Idstein mit dem Abstandsring auch nicht weiterhelfen.

Nun zu meiner Frage:
Sehen die serienmäßigen Abstandsringe so aus wie auf meiner Skizze?
Ich würde dann das kleinere Loch aufbohren und mir 2 passende Ringe drehen lassen.

Grüße aus dem frisch verschneiten Oberland

Claudius

Offline pfl

  • Forum Member
  • Beiträge: 71
  • Ich liebe dieses Forum!
    • MK 2 3,8; Daimler DD Serie 3 1992
Re: Erneuerung Federn Jaguar MK2-340
« Antwort #2 am: Mi.09.Dez 2020/ 18:56:49 »
Hallo Claudius,

die Abstandsringe sind keine Ringe sondern Gummis. Diese werden von größeren "Cups" gehalten. Die Gummis greifen in des Loch ein und bewirken eine gedämpfte Führung der Stoßdämpferschraube.

Normalerweise sind die beiden Löcher im Achsträger identisch - offenbar hat da son mal wer aufgebohrt.
Die Zentrierung an sich ist unkritisch, die Dämpfer führen ja nicht wie bei einem Federbein. Es reicht wenn die fest sind und nicht direkt metall auf Metallkontakt haben.

Grüße
Peter

Offline Claudius

  • Newbie
  • Beiträge: 13
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Jaguar Mk2 2,4Liter Saloon
Re: Erneuerung Federn Jaguar MK2-340
« Antwort #3 am: Mi.09.Dez 2020/ 19:59:17 »
Hallo Peter,

danke für Deine schnelle Antwort.
Ja, diese Cups sind bei mir nur 2 mal verbaut. Die 2, die am Querträger anliegen fehlen (siehe Skizze) und es fehlt auch noch ein Abstandsring.

Nach:
Spare Parts Catalogue for Jaguar 2.4 Litre Mark 2 and ´240´Saloon
der Spares Divison,    Publication J.33
auf Page 236 und auf Plate 56 auf Page 243
1 Stück      Spacing Collar, at top of Shock Absorbers…........Part Nr.7695

Wohl zur Zeit nicht erhältlich, und von mir nicht verwendbar wegen dem größeren Durchmesser. Aber ich vermute aus Metall. Bei Gummiteilen steht meist noch irgend etwas mit „Rubber“ dabei.

Grüße

Claudius

Offline pfl

  • Forum Member
  • Beiträge: 71
  • Ich liebe dieses Forum!
    • MK 2 3,8; Daimler DD Serie 3 1992
Re: Erneuerung Federn Jaguar MK2-340
« Antwort #4 am: Do.10.Dez 2020/ 14:19:01 »
Hallo Claudius,

wenn Du heute Stoßdämper kaufst sind normalerweise Gummis dabei, die den Spacer ersetzen. diese Gummis greifen in des "loch" ein , haben also eine Stufe auf einer Seite. Es werden daher nur die beiden äusseren Cups eingesetzt, die den Druck auf die beiden Lagergummis con der Mutter/Achse des Stoßdämpfers weitergeben. die inneren Cups und der Spcer sind dann entbehrlich.
Wenn Du unbedingt das wie original haben willst (7965 ist nicht mehr erhltlich) dann musst Du die ein passendes Stück Messing oder Eisenrohr besorgen mit Innendurchmsser Achse Stoßdämper, aussendruchmesser Lochbohrund. sozusagen ein Reduzierstück. und das com Rohr fertigen. Wäre nur ein zylindrischer Spacer. Aber wie gesagt: ist mit den heutigen Gummis nicht mehr erforderlich

Grüße
Peter

Offline Claudius

  • Newbie
  • Beiträge: 13
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Jaguar Mk2 2,4Liter Saloon
Re: Erneuerung Federn Jaguar MK2-340
« Antwort #5 am: Do.10.Dez 2020/ 14:35:34 »
Hallo Peter,

ich habe mir die neuen Gummis angeschaut.
Es ist richtig, die haben schon auf einer Seite einen Bund. Jetzt mache ich mir nur noch auf der Seite mit der großen Bohrung einen Ausgleichsring.

Danke für Deinen Hinweis auf die neuen Gummis.

Grüße

Claudius