Jaguar Gebrauchtteile Frank Moldenhauer
Wenn Sie bei uns ein Banner schalten möchten, so wenden Sie sich an den Betreiber des Forum

Autor Thema: Ersatzteile kaufen - wo am besten?  (Gelesen 233014 mal)

Offline Ralf B.

  • Sr. Member
  • Beiträge: 1.149
    • XJ-S V12 + 2001 XJR + XJS 4.0
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #30 am: Fr.16.Nov 2012/ 21:13:51 »
Moin,
ich habe gerade an meinen Wagen viel erneuert und viel bei jaguarclassicparts.com bestellt. Die Teile kann man sich Versandkostenfrei zum nächsten Händler liefern lassen. Gut aufgebaute Homepage mit  mehrsprachiger Beschreibung. Außerdem kann man für seinen Fahrzeugtyp die entsprechenden Teile in den Skizzen gut erkennen, so dass eine Falschlieferung (fast) nicht möglich ist. Das klappt alles sehr gut :super
Einziger Kritikpunkt: Bei sehr vielen Ersatzteilen erscheint statt des Preises der Hinweis "contact us" , was so viel bedeutet wie "nicht lieferbar". Ach ja, und die angegebenen Preise sind Nettopreise.....
Gruß
Ralf

Offline Willi

  • Forum "Veteran"
  • Beiträge: 546
    • Daimler X300, XK8 Cabrio
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #31 am: Fr.16.Nov 2012/ 21:22:22 »
Hallo Ralf,

das sind genau diese original Jaguar Teile, von denen ich sprach. Auslieferung über den nächsten Jaguar Händler (ohne Porto) .
Und genau wegen der mehr werdenden " contact us " werden Alternativen nötig.

Gruß Willi

Offline xx.flash

  • Forum Member
  • Symbiotiker :-)
  • Beiträge: 81
    • E-Type Coupé V12 1972
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #32 am: Sa.17.Nov 2012/ 05:35:16 »
Guten Morgen,

ich habe dieses Jahr einen ganzen Berg an Teilen gekauft - mein Fazit: Am Ende gewinnt, trotz manchmal personenbezogen mangelnder Freundlichkeit, der OVS https://ssl.oldtimer-shop.de/.
- Limora ist geeignet für Zubehörsportlenkräder, Klamotten, Cargaragen und solchen Kram - aber nicht für Verschleißteile.
- Anglo Parts  ist so teils/teils. Ein "Notnagel" gewissermaßen.
- Schönborn hat ein Geschäftsgebahren, das mir missfällt. Vielleicht ist die Firma gut, aber zwischen Schönborn und mir stimmt die "Chemie" nicht.
- Vergaserprobleme kläre ich nur noch mit JPA. Herr Adam ist eindeutig der Profi unter den Profis. Geniales Wissen, Freundlichkeit - Bestnote!

Im Detail:

Ich habe beim OVS begonnen. Erster Kontakt und exakt den unfreundlichen Verkäufer (Hrn. (***) , oder so ähnlich) erwischt. Ich hätte jede Menge Teile gebraucht, auch wollte ich damals noch meine 4 Stromberg gegen andere Vergaser tauschen, also richtig Umsatz für die Knaben, aber bereits beim ersten Teil wollte er gleich meine Adresse, sagte er schickt mir einen Kostenvoranschlag und legte auf. Der Typ hört einfach nicht zu! Ich war genervt und habe mich auf die Suche gemacht...

Zweiter Versuch bei Limora.
Ich sprach mit einem freundlichen Niederländer (Herrn (***)) am Telefon. Er war sehr bemüht und ich bestellte einige Teile, auch die 4 Vergaser. Manches war nicht da und ich erhielt die Aussage, dass ich umgehend die Lieferfristen der ausstehenden Teile mitgeteilt bekäme. Gut, denke ich. Ich zerlege jetzt mal und bis dahin habe ich die Teile dann schon. Nach einer Woche rufe ich wieder an, weil ich nichts gehört habe. Der Niederländer war nicht da und sein Kollege meinte, dass da nichts bestellt sei und auch nicht hinterlegt sei, dass ich auf eine Nachricht warten würde. Die vom Niederländer geschätzten Termine wären auch so überhaupt nicht haltbar usw. usw. Ich stornierte daraufhin die Rückstände.
Dann kamen die lieferbaren Teile. Ich kenne das Zeug von meinem vorherigen Ami. Alles China Billigschrott. Ein Chaos. Ich habe das meiste einfach zurück geschickt und machte micht erneut auf die Suche. Bis ich mein Geld für die Retoure erhielt vergingen mehr als 2 Monate und immer wieder Telefonate, Telefonate, Telefonate! Sehr ätzend! Dann kam zwar die Gutschrift, aber keine Kreditkartenentlastung - noch nerviger. Wieder telefonieren und wieder und wieder...

Dritter Versuch bei Anglo Parts.

Über das www fand ich Kontakt zu Anglo Parts https://www.angloparts.com/de?gclid=COL5oPmO1bMCFUm-zAod4k8AYw. Kataloge, analog OVS, zum kostenlosen Download, Preisliste dabei (Achtung Preise mit MwSt von Belgien!), fing gut an. Die Verkäufer dort sind wirklich sehr bemüht, ihr Sachverstand hält sich aber leider auch in sehr überschaubaren Grenzen. Die Preise schwanken zwischen hoch und niedrig, die Lieferzeit liegt zwischen 2 Tagen und 3 Wochen, die Qualität der Teile schwankt zwischen fast Original und Limora hin und her. Der Hauptsitz/das Zentrallager der Firma ist wohl in Belgien, daher kommen auch die meisten Teile. Alles an dieser Firma "schwankt".
Durch die mangelnde Teilehändlerverfügbarkeit habe ich dort für einige tausend Euro Teile gekauft. Rücksendungen wurden innerhalb von 3KW bearbeitet, was in diesem Business wohl Bestwerte sind. Das Geld wurde sofort auf die Kreditkarte zurück gebucht. Irgendwann wurde es mir aber dann doch zu blöd, die Telefonate mit den Verkäufern (einer kam mir immer vor wie mein 89 jähriger Oppa - Gott hab ihn seelig) waren einfach zu anstrengend und ich habe beschlossen OVS, weil ich rundherum nur Gutes über OVS hörte, eine zweite Chance zu geben.

Vierter Versuch, wieder OVS.
Ich rief also wieder bei OVS an und ließ mir den Verkaufsleiter, Herrn Praus geben. Ich beglückwünschte ihn, dass er durch sein unfreundliches Verkaufspersonal viele tausend Euro Umsatz verloren hat und er reagierte prompt. Er entschuldigte sich in aller Form, nahm die Verantwortung für sein Verkaufspersonal auf sich und bot mir an, mich zukünftig immer persönlich zu bedienen. Ich willigte ein und testete ihn. Normalerweise heißt es ja Nomen est Omen, also Praus=Graus, aber in diesem Fall heißt es wohl Praus=hervorragend! Guter Mann und super Teilequalität. Ich bin jetzt OVS-Kunde und alles ist gut. Inzwischen habe ich auch noch ein paar andere Verkäufer getestet, auch die Telefondamen am Counter, und habe keine schlechten Erfahrungen mehr gemacht. Nur mit diesem (***) scheppert es immer wieder. Der Typ geht einfach gar nicht.
Einziger Malus, die Retourenbearbeitung. Auch hier ähnlich wie bei Limora, nur nicht ganz so schlimm, weil die Ansprechpartner gleich bleiben. Bei Limora verbinden sie Dich quer durch die ganze Firma, zig Male, und jede Abteilung beschwert sich über die andere und dem Kunden wird erklärt was das in der Buchhaltung, oder im Verkauf doch alles für Pfeifen sind. Nicht tragbar, wie ich finde.

Abschließend ein Wort zu Schönborn.
Ich hatte Kontakt zu Schönborn http://www.oldtimer.net/firma/ersatzteile-oldtimer-teile/fw-schoenborn-gmbh-co-kg-48.html (die Homepage geht momentan nicht - Internal Server Error) bzgl. meiner Vergasernadeln. Ich habe auf GB-Standard umgerüstet und wollte Tipps von Schönborn zur Bestückung.
Was ich bekam waren Horrorgeschichten zu meinem V12, gepaart mit der Anweisung meinen Jaguar zu ihm zu bringen, dass er ihn zerlegen kann und alles durchtestet. Häh? Was will er? Ne, ne, ne...

Als absoluter Profi für Stromberg-Vergaser hat sich am Ende dann Jens-Peter Adam "JPA" in Hamburg herauskristallisiert http://www.su-stromberg.de/HTML/content/pages/index.php. Der Typ hat wirklich Ahnung, ist nett und hilfsbereit. Bei Vergaserproblemen ist er absolut unschlagbar! Versand auf Rechnung, ohne dass er Dich kennt. Der Mann hat noch Vertrauen! Lieferzeit höchstens 2-3 Tage! Sein Lager muss riesig sein - er hatte alle Nadelvarianten und Düsenstöcke und überhaupt alles immer sofort parat! Bestnote!!!

Ich hoffe, ich habe Euch jetzt nicht verwirrt.
Das sind meine persönlichen Erfahrungen, Andere machen vielleicht andere, aber diese Aussagen kann ich alle belegen und nenne daher auch die Namen der betroffenen Personen.

Teilekauf ist immer auch Vertrauenssache.
Ich mache keine Versuche mehr!

Viele Grüße
Thomas



(***)

Namen zum Schutz von Persönlichkeitsrechten unkenntlich gemacht.

Dieses Forum wird von privaten Enthusiasten der Marke Jaguar betrieben. Gerne nehmen wir hier positive wie negative Resonanz über Lieferanten und Werkstätten entgegen, möchten aber darum bitten im Falle von Problemen, Versäumnissen oder bei Beschwerden nicht die Namen einzelner Mitarbeiter zu nennen, da dies u.U. Persönlichkeitsrechte verletzten kann und wir keine Lust auf juristische Auseinadersetzungen haben.


Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation
« Letzte Änderung: Sa.17.Nov 2012/ 19:57:17 von Jaguar Moderator »
Die Symbiose aus Originalität, Funktionalität und Fahrspaß ist meines Erachtens unbedingt erforderlich.

Offline Willi

  • Forum "Veteran"
  • Beiträge: 546
    • Daimler X300, XK8 Cabrio
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #33 am: Sa.17.Nov 2012/ 06:29:58 »
Hallo Thomas,

Die Erfahrungen mit Herrn Adams kann ich voll bestätigen, schon alleine die Homepage zeigt Kompetenz .
Herr Garneur ( oder so ähnlich ) ist wohl schon sehr , sehr lange beim OVS . Ich habe mit ihm kein Problem und immer wieder die letzten 10- 15 Jahren bei ihm , bzw. OVS  bestellt . Allerdings haperte es immer wieder an der Qualität und die letzten 3 Jahre habe ich dort fast nichts mehr bestellt - mein Wissensstand ist also nicht mehr aktuell.

Ich denke aber auch, dass man unterscheiden muß für was für ein Jaguar man Teile braucht. Für Oldtimer wie XK, E-Type ,MK bis XJ Serie 1/2 und Youngtimer ( oder Waittimer , welch schönes Wort ) ab XJ S3 , XJS , XJ40 usw .


Gibt es noch mehr praktische Erfahrungen ?


Gruß Willi

Offline X-Man

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 8.252
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #34 am: Sa.17.Nov 2012/ 06:59:38 »
Moin,

wie schon öfters von mir geschrieben habe ich auch mit Limora große Probleme.
Das Unheil fängt damit an das der "Berater" am Telefon aus der Jaguarfachabteilung von Jaguar keine Ahnung hat.
Wie Thomas schon geschrieben hat wird man permanant verbunden - jeder sagt was anderes u. die rechte Hand weis nicht was die Linke macht...
Retourware wird schleppend u. nur unter Druck am Tel. bearbeitet.
Versandkosten für von Ihnen falsch gelieferte Teile wollen sie nicht erstatten etc., pp...

Bei Limora nur im absoluten Notfall!

Namen weis ich nicht u. würde sie auch nicht nennen - das finde ich jetzt nicht so schön - zumindest nicht wenn es einen Tadel gibt. Wir sind hier im WWW wo jeder mitlesen kann - das muß nicht sein.
Wie du schon geschrieben hast Thomas - das sind deine Erfahrungen. Vielleicht haben andere ja auch Gute gemacht.

Kai oder Detlef - ihr ändert das?

Gruß
Ingmar

Offline xx.flash

  • Forum Member
  • Symbiotiker :-)
  • Beiträge: 81
    • E-Type Coupé V12 1972
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #35 am: Sa.17.Nov 2012/ 07:09:10 »

... Namen ... das finde ich jetzt nicht so schön - zumindest nicht wenn es einen Tadel gibt. Wir sind hier im WWW wo jeder mitlesen kann - das muß nicht sein.
Wie du schon geschrieben hast Thomas - das sind deine Erfahrungen. Vielleicht haben andere ja auch Gute gemacht.

Kai oder Detlef - ihr ändert das?


Da bin ich anderer Meinung.
Meine Erfahrungen sind meine Erfahrungen. Ich habe bewusst dazu geschrieben, dass Andere möglicherweise andere machen. Am Beispiel von Herrn Garneur kann man das ja bereits nachlesen. Wo Licht ist, ist auch Schatten.
Selbst Lehrer werden inzwischen von Ihren Schülern im www bewertet, warum dann nicht auch Verkäufern von Firmen qualitative Bewertungen geben. Den Leseren dieses Threads kann es durchaus helfen, wenn sie zufällig mit einem dieser Kollegen zu tun bekommen, dass sie "mögliche" Hintergründe haben.

Zensur jeder Art ist immer negativ!

jm2c

Grüße
Thomas
Die Symbiose aus Originalität, Funktionalität und Fahrspaß ist meines Erachtens unbedingt erforderlich.

Offline E-mAN

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 3.639
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #36 am: Sa.17.Nov 2012/ 12:48:05 »
Zitat
Zensur jeder Art ist immer negativ!

Hallo Thomas,

da bin ICH anderer Meinung.

Denn es kommt darauf an, was DU unter einer Zensur verstehst.

Und weil, wie das Wort (und das Leben an sich), vielschichtig UND polar ist, ist das was negativ ist, auch positiv. Schliesslich kommt es auf den Standpunkt an, aus dem "man" etwas betrachtet.

Wenn eine Zensur z.B. eine Note ist, dann wird der, der ein "Sehr gut" erhält, sie meistens als positiv einordnen, der "Nachbar" wirds ihm u.U. neiden, und schon hats den negativen Stempel.

Um nun auf das Thema zurückzukommen, DEINE Erfahrungen (mit dem einen oder anderen Menschen) müssen nicht im Geringsten deckungsgleich mit denen ANDERER sein.

Deshalb unterstreiche ICH Ingmars Ansichten!

Gruss,
Egon ;)
Jeder so, wie er mag.

Offline xx.flash

  • Forum Member
  • Symbiotiker :-)
  • Beiträge: 81
    • E-Type Coupé V12 1972
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #37 am: So.18.Nov 2012/ 04:44:26 »

(***)
Namen zum Schutz von Persönlichkeitsrechten unkenntlich gemacht.
... keine Lust auf juristische Auseinadersetzungen ...
Die Moderation


Die Argumentation der Mods kann ich nachvollziehen, das ist für mich in Ordnung.
Die Sache ist für mich erledigt, ansonsten drehen wir uns hier ewig im Kreis.

Schönen Sonntag für Alle!

Grüße
Thomas
Die Symbiose aus Originalität, Funktionalität und Fahrspaß ist meines Erachtens unbedingt erforderlich.

Offline Seemannsherz

  • Newbie
  • Beiträge: 2
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Jaguar S-Type 3.0 V6
Re: Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #38 am: Fr.01.Aug 2014/ 10:28:12 »
Gelegentlich findet man hier etwas: http://www.karosserieteileshop24.de/Marke/JAGUAR/49.html
Leider keine Karosserieteile, aber hin und wieder Teile für Elektrik, Öl- Kraftstofffilter oder Koppelstangen.
Is zwar schon älter der Thread, doch hoffe ich, dass ich weiterhelfen kann. Besonders weil Jaguar Ersatzteile nicht besonders leicht zu beschaffen sind. Oder mit einem hohen Preisaufwand. Geschmack hat eben seinen Preis :)
LG aus dem warmen Norden ;)

Offline Chris P.

  • Forum Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 51
  • Heaven´s on the Backseat of my Jaguar
    • Jaguar Daimler XJ40 (R.I.P. 24/08/2015), ARDEN AJ5 (01/09/2015)
Re:Ersatzteile kaufen - wo am besten?
« Antwort #39 am: Do.23.Apr 2015/ 20:27:50 »
Hallo Jan,

für Standardteile gehen alle 3, aber bei Fragen der Kulanz oder Definition der Quallität zwischen 3.Anbieter - OEM - Jaguar versagen sie in der Regel. Deshalb kaufe ich eigentlich zu 80% bei Schönborn und zahle auch mal ein klein wenig mehr.

http://www.j-o-c.de/board/index.php?board=250;action=display;threadid=14496

Viele Grüße
Kai

Link defekt !
Let's go for a ride out in the countryside.
Just me and you far from the city lights
That's much too bright for this kinda lovin'.