Autor Thema: Tankanzeige  (Gelesen 25865 mal)

Offline BugsBunny

  • Newbie
  • Beiträge: 21
  • grüne Katze mit schwarzen Pfoten
Tankanzeige
« am: Di.29.Jul 2003/ 22:35:00 »
Wir haben schon seit langem Probleme bei unserer Katze, dass die Tankanzeige nicht mehr richtig funktioniert. Bei vollgetankt zeigt sie max. ein wenig über halb und wenn die Reseve-Lampe angeht (und der Zeiger auf null und darunter ist) ist noch fast die hälfte drin.

Bisher fahren wir immer nach Bordcomputer. Ging auch ganz gut.

Jetzt war die Katze bei einer BOSCH-Klinik und dort wurde der Schwimmer ausgetauscht. Bis auf den Füllstand des Portemonaies hat sich aber nicht viel geändert.

Hat jemand eine Idee, woran das noch liegen kann?

Grüsse, Björn

[gelöscht durch Administrator]

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.985
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re:Tankanzeige
« Antwort #1 am: Mi.30.Jul 2003/ 00:51:31 »
Hallo Björn,

die Ungenauigkeiten kommen meißt vom Geber an welchem der Schwimmer samt Mechanik hängt. Die aufleuchtende Warnlampe deutet auch darauf hin.

Gruß Kai
« Letzte Änderung: Mi.30.Jul 2003/ 00:52:09 von Kai Hoffmann »

Offline Norbert_B

  • Forum Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 102
  • XJS Convertible 4,0 ltr. BJ 93
    • XJS Convertible BJ 1993
Re:Tankanzeige
« Antwort #2 am: Mi.06.Aug 2003/ 16:06:21 »
Hallo Björn,

ich fahre auch seit einem Jahr nach dem Tageskilometerzähler. Ich war bei Jaguar und die sagten ebenfalls, dass in diesem Fall der Geber getauscht werden muß und dies sei teuer. Ich habe vorsichtshalber erst garnicht gefragt, wie teuer es denn werden würde.
Vielleicht kann uns ja Kai sagen, ob man es selbst machen kann und mit welchen Kosten man rechnen muß.

Gruß:

Norbert
Schön wieder hier zu sein

Offline K8

  • Forum Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 364
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tankanzeige
« Antwort #3 am: Do.07.Aug 2003/ 08:59:21 »
Ich hab' bei meinem Conv. den Tankgeber bei einer off. Jag Werkstatt erneuern lassen für 112 Euro plus Mwst Teilekosten, Arbeitszeit kann ich nicht nennen, da noch andere Sachen mitereledigt wurden.
Gruß Rolf

Offline BugsBunny

  • Newbie
  • Beiträge: 21
  • grüne Katze mit schwarzen Pfoten
Re:Tankanzeige
« Antwort #4 am: Do.07.Aug 2003/ 12:11:53 »
Wir haben einen neuen Tankgeber. Der Alte sieht noch ganz gut aus. Aber trotz des neuen Gebers wird immer noch nicht VOLL angezeigt, wenn voll ist und die Reseve-Lampe geht bei (lt. Bordcomputer) Verbrauch von ca. 56l an. D.h. bei ca. 78l Inhalt fast ca. 22 L Reserve.

Für einen V12 mag das ja ganz OK sein. Aber der 6er ist ja relativ genügsam.

Hat noch irgendwer einen Tip ???

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.985
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re:Tankanzeige
« Antwort #5 am: Do.07.Aug 2003/ 12:28:21 »
Hallo Björn,


22L sind auf für den V-12 viel  ;)

Die Warnlampe geht leider so früh an. Die Tankanzeige müßte man warscheinlich nachjustieren oder auf dem Weg zum Tacho gibt es einen Verlust (Steckerwiderstände o.ä.). Testen könnte man es nur mit einer anderen Anzeige. Es ist mir bei vielen Wagen mit höherem Alter passiert, daß die Anzeigen abweicher und immer wieder ärgerlich.

Gruß Kai

Offline Norbert_B

  • Forum Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 102
  • XJS Convertible 4,0 ltr. BJ 93
    • XJS Convertible BJ 1993
Re:Tankanzeige
« Antwort #6 am: Do.07.Aug 2003/ 13:46:15 »
Hallo Björn,

habe ja auch nur den "Kleinen" mit 6 Töpfen. Wieviel braucht Deiner denn so laut Bordcomputer? Meiner nimmt sich so ca. 12,5 l Super auf 100 km. Ich tanke meistens sicherheitshalber bei 500 km.

Gruß:

Norbert
Schön wieder hier zu sein

Offline BugsBunny

  • Newbie
  • Beiträge: 21
  • grüne Katze mit schwarzen Pfoten
Re:Tankanzeige
« Antwort #7 am: Do.07.Aug 2003/ 14:31:55 »
Auch so 12-12,5 l

Aber letztens sind wir liegen geblieben (kein Sprit mehr - peinlich) Obwohl laut BC noch was hätte drin sein müssen.

Wit werden weiter forschen und evtl. Ergebnisse hier posten.

Offline K8

  • Forum Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 364
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tankanzeige
« Antwort #8 am: Do.07.Aug 2003/ 15:05:44 »
Es gibt da wohl unterschiedliche Tankgeber. Bei mir wurde auch zuerst einer eingebaut, der nur ungefähr 3/4 bei vollem Tank anzeigte. Wurde dann in der Werkstatt nachgebesserthHeißt gegen anderen Typ ausgetauscht) seitdem ok.
Grüße Rolf

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.985
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re:Tankanzeige
« Antwort #9 am: Do.07.Aug 2003/ 19:21:44 »
Hallo Bugs,

ich weiß nicht welchen Bordcomputer Ihr drin habt, aber der alte (SIII, XJ-S und teilweise new XJS) hatten eine Taktung von 3 sec. Wer nun mit kurzen Gasstößen fährt, bekommt z.B. im Stadtverkehr ohne Probleme eine Differenz von 7-8l bei einer Tankfüllung hin! Also sollte man die letzten 10-15L "untouched" lassen. Das macht in der Tat 68l und somit wäre die Benzinwarnlampe rechtzeitig angegangen.

Gruß Kai