Autor Thema: Radlaufleisten  (Gelesen 21537 mal)

Offline Beat

  • Newbie
  • Beiträge: 11
Radlaufleisten
« am: Sa.17.Apr 2004/ 20:33:26 »
Hallo
hat jemand Erfahrungen mit Chrom-Radlaufleisten?
Lieferanten?
Gebohrt oder geklemmt?
Wo liegt der korrekte Preis?
Oder tut man das einer stolzen  Katze (Convertible V12, Racing green) gar nicht erst an?
Ich bitte um knallharte ehrliche Kommentare.
Die Idee kam mir übrigens erst, nachdem ich der stolzen Katze beim Einfahren in die Garage den rechten Vorderlauf verletzt habe und jetzte gedenke die Verletzung geschickt zu tarnen.

Beat

Offline K8

  • Forum Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 364
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Radlaufleisten
« Antwort #1 am: Sa.17.Apr 2004/ 21:15:28 »
Hallo Beat!
Also ehrlich - ich mag die Dinger nicht, deshalb kann ich Deine anderen Fragen dazu auch nicht beantworten. Aber alles eine Geschmackssache...-
Pfleg halt die lädierte Tatze, wenn das noch möglich ist
Gruß Rolf

Offline HeikoK

  • Forum "Veteran"
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 595
Re:Radlaufleisten
« Antwort #2 am: Sa.17.Apr 2004/ 22:06:24 »
Also, das ist ein schwieriges Thema. Habe mir genau dieselbe Frage am Anfang auch gestellt.

Oft ist es so, dass eben die lädierten Tatzen mit dem Chrom kaschiert werden. Das ist immer der erste Verdacht, den ich beim Anblick von Radlaufchrom habe.
Der ist selbstverständlich nicht immer berechtigt, klar.

Was bei mir dann den Ausschlag gegeben hat, keinen zusätzlichen Chrom anzubringen, war, dass es auch viele alte S-Klassen gibt, die Radlaufchrom haben, wobei der Fahrer meist dem Ludenmilieu anzustammen scheint  ;D
Das hat mir zum gleichen Thema einer hier aus dem Forum hingeknallt. Einmal mit diesem Gedanken infiziert, schiesst er mir jedesmal wieder durch den Kopf, wenn ich Chrom am Radlauf blitzen sehe.

Ausserdem haben XJ und XJS eh recht viel Chrom. Ich denke, wenn es die Designer bei Jaguar als besser empfunden hätten, dann hätten sie am Radlauf auch noch Chrom angebracht. "Ohne" wirkt eigentlich einen Tick edler, "mit" ein klein wenig überladen.

Ist aber wirklich eine 50-50 Frage, würde ich vermuten. Jeder so, wie er will - und beim Convertible kann es tatsächlich sehr schön aussehen.

Geben tut's ihn übrigens bei http://www.eriscar.de/

Viel Spass, Heiko

Offline HeikoK

  • Forum "Veteran"
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 595
Re:Radlaufleisten
« Antwort #3 am: Sa.17.Apr 2004/ 22:10:01 »
Mir fällt ein, dass ich mir immer noch verchromte oder polierte Scheibenwischerarme besorgen wollte - die würden mir wirklich gefallen ....

Heiko

Offline JagDriver

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Berater
  • Beiträge: 5.875
  • pre XK-Driver
    • 2 ½ litre Saloon
Re:Radlaufleisten
« Antwort #4 am: So.18.Apr 2004/ 12:11:47 »
Hallo Beat,

ehrlicher Kommentar gefragt?

Also zum Thema Radlaufchrom beim XJS denke ich, weniger ist hier mehr.

Mich erinnert Radlaufchrom immer an die Fahrzeuge, die auf der Hutablage eine gehäckelte zylindrische Rolle mit Bommel oben drauf stehen haben, unter der sich "Zellulosepapier" verbirgt, weil es ja heute kaum noch Raststätten gibt. :zzz

Lass es, und repariere Deine Beschädigung besser.

Gruß
Detlef ;)
Jaguar Werbung anno 1947:
THE FINEST CAR OF ITS CLASS IN THE WORLD

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.985
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re:Radlaufleisten
« Antwort #5 am: So.18.Apr 2004/ 14:29:51 »
Hallo Beat,

auch ich würde sie weglassen, wenngleich sie auf einem schwarzen Fahrzeug gut aussehen können (nur dort fand ich aber). Ich für meinen Teil fand die Lienienführung ohne generell besser auch beim XJ.

Viele Grüße
Kai

Offline Markus

  • Forum "Veteran"
  • Beiträge: 635
Re:Radlaufleisten
« Antwort #6 am: So.18.Apr 2004/ 14:30:35 »
Ich habe zufällig mal Bilder von einem XJR-S Baujahr 1992/93 gemacht. Der hat die Dinge serienmäßig. Über Geschmack kann man man bekanntlich streiten, aber ich denke, daß die Leisten nur in Verbindung mit vollflächigen Felgen aussehen. Also nicht mit Speichenfelgen.

Mercedes hat bei den alten SL, die 1989 ausliefen, auch Radlaufleisten nur in Verbindung mit vollflächigen Felgen verwendet. Bilder davon habe ich leider nicht.

Übrigens finde ich den Spoiler bei diesem Auto schick  :+++


[gelöscht durch Administrator nach 600Tagen ]
« Letzte Änderung: So.18.Apr 2004/ 14:35:10 von Markus »

Offline JagDriver

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Berater
  • Beiträge: 5.875
  • pre XK-Driver
    • 2 ½ litre Saloon
Re:Radlaufleisten
« Antwort #7 am: So.18.Apr 2004/ 14:56:11 »
Hallo Markus,

den Heckspoiler finde ich ein bisschen zu niedrig :D

Ansonsten stimmt´s, mit "vollflächigen" Felgen siehst einigermaßen aus, aber eben nur einigermaßen. :-

Gruß
Detlef ;)
Jaguar Werbung anno 1947:
THE FINEST CAR OF ITS CLASS IN THE WORLD

Offline Markus

  • Forum "Veteran"
  • Beiträge: 635
Re:Radlaufleisten
« Antwort #8 am: So.18.Apr 2004/ 14:58:45 »
Spoiler zu niedrig? Das ist ja auch ein Jaguar und kein Calibra, BMW oder Mitsubischit Evolution irgendetwas.  ;D
« Letzte Änderung: So.18.Apr 2004/ 14:59:10 von Markus »

Benni

Re:Radlaufleisten
« Antwort #9 am: So.18.Apr 2004/ 17:32:49 »
Hallo Beat,

lass doch bloß den "Türkenchrom" weg. Erstens ist es ein Rostfänger und zweitens hat das so was von keinem Stil an einem XJS! :P Das erinnert mich immer an die 80er Jahre S-Klasse Benz, die heute von irgendwelchen Videotheken- oder Sonnenstudiobesitzern gefahren werden. :D

Und solche Spoiler find ich auch voll affig an einem britischen Automobil. Hallo, der XJS ist kein Rennwagen, sondern ein Grand Tourer. Jaguar ist ein Fahrzeug mit Understatement und Elleganz und kein Eisdielen vorfahr protzo motzo Auto a la Manta.
Dann kauft euch lieber einen Ferrari. ;)
Ist nicht böse gemeint, aber dass ist nun mal meine Meinung zu dem ganzen Plastik- und Chromzierrat. ::)

Gruß
Benni
« Letzte Änderung: So.18.Apr 2004/ 17:33:22 von Benni »