Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10   Nächste Seite >> 
1
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von X-Man am Heute um 21:11:28 »
... aber tatsächlich suche ich persönlich keinen V12, sondern der 3.6er mit Schalter sollte es sein für mich. Da reizt mich das Besondere. :gruebel


Moin Bernd,
ich hatte diverse XJS.

XJS 4.0 Automatik (gute 2 Jahre)
XJS 5.3 V12 Automatik (gute 11 Jahre)
XJ-S 3.6 handgeschaltet (gute 3 Monate)

Gerade von Letzterem habe ich mir mehr versprochen. Seltenheitswert hin oder her, wenn mir das Auto nicht DEN Spaß bereitet den ich mir wünsche muß was anderes her.
Ich habe hier auch irgendwo darüber geschrieben.
Ich war in so fern enttäuscht das er nicht sie Sportlichkeit hält die er auf Grund von Motorisierung, Gewicht (gegenüber dem V12) und der Handschaltung verspricht.
Und ich hatte damals sogar den ohne jedweden Kat - die reinen 220 PS.
Beim fahren fiel mir auf das die Schaltwege viel zu lang sind um sportlich unterwegs zu sein. Und wegen des mangelnden Hubraums (gegenüber dem V12) muß man ständig die Drehzahl hoch halten weil unter 3000 U/min nicht viel passiert. Und das nervt auf Dauer.
Der V12 paßt meiner Meinung nach viel besser zum XJS wie der 6er.

Ansonsten kann man natürlich an Hand von Bildern nicht viel zum Zustand sagen - aber ich sehe es ähnlich wie meine Vorredner - da muß noch viel Arbeit u. Geld rein. Ob sich das lohnt muß jeder selbst wissen...

Schöne Grüße
Ingmar

2
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von earny am Heute um 19:32:02 »
Danke Dir für den Hinweis, als XJ-SC Laie war mir nicht bewusst, dass diese schwarze Rückbank nicht optional an Werk war. Um den Schalthebel fehlen die Chrom-Aschenbecher in der Kunststoffplatte, oder?

Das sind s die Hinweise, die ich brauche, um das Auto zu bewerten. Ich glaube, dass da preislich noch etwas machbar ist, aber tatsächlich suche ich persönlich keinen V12, sondern der 3.6er mit Schalter sollte es sein für mich. Da reizt mich das Besondere. :gruebel

Bis dann!
3
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von DocBottster am Heute um 18:45:40 »
Hallo Bernd,

etwaige Rostthemen wirst Du erst nach dem Trockeneisstrahlen beurteilen können.

Ansonsten scheint der Wagen aber recht "durch" zu sein. Alleine für das Verdeck inkl. Dachhimmel wirst Du mindestens 3k hinlegen müssen. Zudem sind auf den ersten Blick die Rücksitze, das Lenkrad, der Schaltknauf und die Abdeckung drumrum nicht original und sehen verbastelt aus. Im Übrigen dürfte bei einem derart verlotterten Exemplar auch ein Großteil der mechanischen und elektrischen Helferlein im Eimer sein.

Bis die Kiste wieder gut dasteht hast Du sicherlich mehr investiert als ein von vornherein gutes Auto kosten würde. Für die aufgerufenen 8k bekommst Du in den USA 3 Stück davon und die haben dann wenigstens nen V12 (der 3.6 ist zwar seltener, wird bei den XJ-SC aber trotzdem niedriger gehandelt als der V12).

Trotzdem würde ich mich freuen, wenn Du ihn für die Nachwelt rettest!

Gruß
4
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von earny am Heute um 18:06:24 »
Ok, danke für die Tips an Rüdiger und Tom. Sonst scheinen die vielen Bilder hier ja keinen XJS Besitzer zu einer Äußerung zu motivieren, wie sie die Substanz des Autos einschätzen.  Schade.

Bis dann,
bernd
5
S-, X-Type / Heizung bläst kalt
« Letzter Beitrag von X(Y)-Type:ungelöst am Heute um 10:50:03 »
Ich habe ein Problem mit meiner Heizung (2006 X-Type, 2.0 Diesel). Soweit gecheckt: Thermostat neu, Heizventil OK, genug Wasser im System, der Wagen hat keine eigene Pumpe für die Heizung, Heizgebläse und Luftleitung (Scheibe/Mitte/Fußraum) funkt wie soll.

Das Problem: Wenn ich ein Stück fahre - bis der Motor auf Temperatur kommt - und dann kurz stehen bleibe, Motor ausschalte, 2 Minuten warte und wieder starte, geht sie wieder ganz normal. Könnte eventuell eine der Luftleitklappen stecken bleiben? Und noch was: die Heizung hat immer sehr lange gebraucht bis endlich etwas warme Luft rauskam (mindestens 10 Minuten Fahrzeit/4-5 KM Strecke, länger wenn's draußen unter 0° C hat). Hat mich immer genervt, konnte damit aber leben weil ich den Wagen im Winter selten fahre.
Hat jemand eine Idee wo ich mit der Suche anfangen soll? Ich wäre für jeglichen Hinweis dankbar! Noch dankbarer wäre meine Frau, die ist wesentlich kälteempfindlicher als ich!
Liebe Grüße, X(Y)-Type:ungelöst :gruebel
6
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von rhptbl am Heute um 08:01:54 »
Danke Dir, Rüdiger. tatsächlich würde ich da gerne mal drunterschauen.

Im Moment macht mich aber etwas anderes stutzig. Überall im Netz finde ich beim 3.6er XJ-SC, dass er ab Spätsommer 1983 ausgeliefert wurde, dieser müsste nach dem VIN Decoder aber mit dem "C" an 10. Stelle ein 1982er sein? Kann mir bitte jemand mit einem 1982 und 1983 XJS den Buchstaben in seiner VIN an 10. Stelle nennen? danke!

"drunterschauen" ist ein gutes Stichwort, das Zaubermittel heißt Trockeneisstrahlen, aber rechne mit mehreren hundert Euro bis der Unterboden sauber ist. Das erste Kilo Euros ist in diesem Projekt schnell verdunstet, vorher solltest du genau überlegen was es DIR wert ist, bis das Auto wieder wirklich sauber da steht. Lack, Innenraum, Technik, Blech??, da geht der avisierte Verkaufserlös schnell noch einmal rein und bis es soweit ist gehen viele Monate ins Land. Die schwere Entscheidung -"Abziehen" oder "Zurückziehen", DAS ist hier die Frage.

therapeutische Grüße
Rüdiger, der gut reden hat weil er ein sauberes Auto besitzt :-)
7
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von earny am Gestern um 21:51:33 »
Danke Dir sehr, Tom. Da habe ich ja ein wenig zu lesen... :+++ :super
8
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von beemer am Gestern um 20:23:27 »
Servus Bernd,

zur VIN schau mal hier: http://www.jag-lovers.org/books/xj-s/01-TheXJS.html

Den Rest hast du dir ja inzwischen selbst beantwortet.

Viel Glück
Tom


9
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von earny am Gestern um 20:17:37 »
Ich antworte mir mal selber: ich hatte fälschlicherweise den VIN Decoder des US/CAN Modells: da ist die 10. Stelle das Baujahr. Beim hier in Frage stehenden Europ. Modell ist dort aber der Typ genannt (C=Convertible).

Würde mich freuen, wenn XJ-SC oder XJS Besitzer noch Kommentare zu den Bildern abgeben.

bernd
10
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Historie XJ-SC 3.6 Schalter?
« Letzter Beitrag von earny am Gestern um 19:07:59 »
Danke Dir, Rüdiger. tatsächlich würde ich da gerne mal drunterschauen.

Im Moment macht mich aber etwas anderes stutzig. Überall im Netz finde ich beim 3.6er XJ-SC, dass er ab Spätsommer 1983 ausgeliefert wurde, dieser müsste nach dem VIN Decoder aber mit dem "C" an 10. Stelle ein 1982er sein? Kann mir bitte jemand mit einem 1982 und 1983 XJS den Buchstaben in seiner VIN an 10. Stelle nennen? danke!
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10   Nächste Seite >>