Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10   Nächste Seite >> 
1
C,D,E-Type, S,MK,XK,SS / Re: Fahrgestellnummer Daimler DS420
« Letzter Beitrag von Rolf Bohrmann am Heute um 08:06:12 »
Hallo Thorsten,

schön, dass ich helfen konnte.

Stelle doch bei Gelegenheit einmal ein Foto von Deinem DS420 ein. Vor vielen Jahren wollte ich auch einen DS 420 in der Schweiz kaufen. Aber meine Frau hatte sich leider vehement gegen dieses Fahrzeug gesträubt. Viiiiiiel zu groß und überhaupt nicht schön waren ihre Argumente. Dieser DS 420 war toploaded, mit Funktelefon, zwei Stereoanlagen, Funk-Fernseher im unteren Fach des Barschranks vor der Trennwand, two-tone painture Lackierung in grün und dunkelgrün mit farblich dazu passender Innenausstattung und rundum Vorhängen, beides in Velour, Schaaf-Fellteppiche etc, etc. Na ja, lang ist's her!

Gruß
Rolf B.
2
C,D,E-Type, S,MK,XK,SS / Re: Fahrgestellnummer Daimler DS420
« Letzter Beitrag von Krieger am Heute um 01:04:25 »
Hallo Rolf,

vielen herzlichen Dank für Deinen Tip. Ich habe sie gefunden. Sie befindet sich tatsächlich in der Wasserablaufrinne vor dem rechtem Scheibenwischer, nur zu sehen, wenn die Motorhaube geöffnet ist. Da muss man erst mal drauf kommen.

Danke auch an alle 264 Forumsmitglieder, die meine Anfrage gelesen haben.

VG Thorsten
3
XJ-40, XJ-81, X300 / Re: Automatikgetriebeöl GM4L80E
« Letzter Beitrag von autuno am Mo.24.Feb 2020/ 11:45:05 »
Hallo Carlos!
Ich hatte mir mal die Gummidichtung bestellt, war damals sauteuer, ich glaube über 50 Euro. Nachdem Abnehmen der Ölwanne stellte ich fest, daß die dicke Gummidichtung noch wie neu war, also habe ich sie drunter gelassen und nix war undicht.
Ich würde auch das empfohlene Dextron III nehmen. Man kann seiner Mieze noch was gutes gönnen und spühlen. Dazu braucht man mindestens die doppelte Menge Öl und einen Wagenheber. Nachdem ich das Öl abgelassen und frisches Öl drauf gefüllt habe. wird hinten eine Seite aufgebockt wenn der Wagen nicht eh' auf der Bühne steht und die Hinterräder frei drehen können.
Nun den Motor laufen lassen und ab und zu alle Fahrstufen durchschalten, nach 10 Minuten Motor abstellen und das Getriebeöl nochmal wechseln. Am Besten die Prozedur nochmal wiederholen und beim Letzten Wechsel den Filter (dies viereckige Blechdings) erneuern.
Das sollte für eine Weile reichen.
Gruss aus Berlin, Frank
4
XJ-40, XJ-81, X300 / Re: Automatikgetriebeöl GM4L80E
« Letzter Beitrag von cumberland am So.23.Feb 2020/ 19:49:10 »
Moin Carlos,

habe bei meinem 97er Double Six mit dem GM4L80E-Getriebe "Mannol Dexron III Automatic Plus ATF" Getriebeöl gekauft.
Für 8 Liter habe ich 20 EUR bezahlt.

Ich hatte keinen Anlass, vom in der Serviceanleitung seinerzeit empfohlenen Dexron III abzuweichen.
Ich packe in meine Automatikgetriebe immer exakt das, was seinerzeit gefordert wurde.
Darauf wurde das Getriebe ausgelegt.
Wenn es hinterher Probleme gibt, würde ich immer darüber nachgrübeln, ob es wohl am Öl gelegen haben könnte...

Zumal mir schwer einfällt, was ich von einem Dexron IV erwarten würde.
Frisches Dexron IV darf meines Erachtens keinen Unterschied im Schaltverhalten ergeben, verglichen mit frischem Dexron III.
Ich glaube, für das Getriebe ist es wichtiger, ab und zu frisches Öl zu bekommen, als solches, das über die Spezifikation hinaus geht.

Allerdings konnten wir von den 7,3 Liter Getriebeöl nur ca. 2 Liter wechseln (über Ablassen mittels Schraube an der Ölwanne), da ich die Ölwannendichtung zuhause vergessen hatte.
Nachher stellte sich heraus: Es war auch die "falsche" Dichtung!  :o Unter der originalen Bestellnummer werden zwei verschiedene Dichtungen gehandelt - eine aus Kork (meiner Meinung nach die schlechtere Wahl) und eine dickere aus Gummi mit Metallösen um die Schrauben herum. Letztere ist inzwischen eine teure Rarität.
An meinem Fahrzeug ist noch die aus Gummi montiert, vermutlich noch die erste.
5
XJ-40, XJ-81, X300 / Automatikgetriebeöl GM4L80E
« Letzter Beitrag von carlv12 am Sa.22.Feb 2020/ 17:34:05 »
Guten Abend,

laut Dexron ist das Dexron VI abwärtskompatibel und kann somit auch statt Dexron II oder Dexron III verwendet werden.

Wer benutzt ein mineralisches Dexron II, ein synthetisches Dexron IIE, ein synthetisches Dexron IIIH oder sogar ein synthetisches Dexron VI im GM4L80E? (XJ81 oder X300 mit 6 Liter V12)

Laut vielen Foren in den USA (wo das GM4L80E ja in etlichen Autos verbaut wurde), soll das Dexron VI das Maß der Dinge sein, aber kann es für die Dichtungen schädlich sein?

Wer hat Erfahrungen gemacht

Danke und Gruß aus Valencia

Carlos
6
C,D,E-Type, S,MK,XK,SS / Re: Elektrik
« Letzter Beitrag von rhptbl am Fr.21.Feb 2020/ 13:11:48 »
1) Identifiziere die zu verbauende Zündspule - mit oder ohne Vorwiderstand -
1.1) Zündspule ohne Vorwiderstand - Anlasserrelais betreibe den Anlasser, fertig, Zündschloß liefert dauerhaft 12V an die Zündspule
1.2) Zündspule MIT Vorwiderstand - Anlasserrelais betreibt den Anlasser UND liefert 12V (bei Betrieb parallel zum Anlasser wird das weniger) direkt an die Zündspule, am Vorwiderstand vorbei! Nach Abschluss des Anlassvorgangs liefert Zündschloss 12V zum Vorwiderstand, die Zündspule kriegt gebremsten Strom und überhitzt nicht.


zündende Grüße
Rüdiger

PS.: Würdest du etwas weiter nördlich wohnen, würden wir bei einer Tasse Earl Grey gemeinsam Zündende Ideen entwickeln.
7
XJ-S, XJS, XJR-S / Re: Gutachten Sportauspuffanlage XJS
« Letzter Beitrag von rhptbl am Fr.21.Feb 2020/ 13:00:21 »
Ich fürchte da wirst du weinig Glück haben. Üblicherweise fährt die Jaguarszene mit kommodem Geräusch durch die Gegend. Jaguar hat viel Aufwand und Gehirnschmalz investiert um die Autos leise zu bekommen. Jahrelang haben sie den 8 Zylinder gemieden, aus Angst vor zu lautem unkomfortablem Motorlauf. "Sportauspuffanlagen" sind da ein eher fragwürdiges Feature. Ich empfehle Umrüstung auf´s flüsterleise Original oder Ausschau nach Südeuropa. Da soll es Fahrzeuge mit markanter Geräuschentwicklung geben, und rot sind sie.

geflüsterter Gruß
Rüdiger
8
Allgemeine Treffen / Re: Ammerlandtreffen vom 21.8. -23.08.20
« Letzter Beitrag von rosenbaum001 am Fr.21.Feb 2020/ 12:59:03 »
Moin Moin,
hier schon einmal die Liste der Teilnehmer welche schon gebucht haben

Karin und Thomas St.
Erika und Hans
Nicole und Dirk
Pamela und Thomas
Kerstin und Michael
Birgit und Achim
Dagmar und Georg
Petra und Ernie
Monika und Martin
Anette und Gerhard
Michaela und Christian
Cornelia und Elmar
Albert
Wolfgang

Viele Grüße
Cornelia und Elmar
9
Neue Mitglieder und Jaguare / Re: Moin ihr lieben , ich bin der neue alte
« Letzter Beitrag von cumberland am Do.20.Feb 2020/ 21:17:23 »
Tolles Auto, der MK2 gehört noch immer zu meinen heimlichen Favoriten.  :whistling
Willkommen hier!
10
Glückwunsch, kleine Ursache, große Wirkung
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10   Nächste Seite >>