Jaguar-KAT, Euro 2 Systeme
Wenn Sie bei uns ein Banner schalten möchten, so wenden Sie sich an den Betreiber des Forum

Autor Thema: Dampfblasenbildung bei Daimler Sovereign 4.2 Automatic Serie 1?  (Gelesen 450 mal)

Offline Sir Colman

  • Forum Member
  • Beiträge: 87
  • Dieses Forum gefällt mir
    • Daimler Sovereign Series 1 4.2 liter Limousine Jaguar XK 8 Victory Edition
Liebe Freunde,

 wir haben an der Bosch Boxberg Klassik teilgenommen. Nach der Mittagspause in glühender Sonne (ich hatte die Motorhaube nicht aufgemacht) sprang der Wagen prima an, nahm aber an der nächsten Steigung kein Gas mehr an und ging aus. Mehrere Startversuche waren nur insofern erfolgreich, als ich den Daimler sicher auf einem Parkplatz im Schatten parken konnte. Dort sprang er nach ca. 15 min Abkühlung an und lief prima, bis ich einen Stau geriet. Danach derselbe Zirkus nochmal. Und gestern trat das Phänomen nach einer schönen Tour durch den Odenwald bei 30 Grad im Aschaffenburger Stadtverkehr wieder auf.

 Mein Daimler wird regelmäßig gewartet. Er hat die funktionierende Werksklimaanlage. Der Motor wurde nicht zu heiß, Temperaturanzeige im normalen Bereich; auch kein Kühlwasserverlust o.ä.. Die Tankentlüftung durch den Tankdeckel scheint zu funktionieren; kein Unterdruck beim Öffnen.

 Was könnte die Ursache sein? Ich habe folgende Ideen:

 - Schlechter Sprit; ich habe 98 Super plus getankt.
- Die Kühlung der Benzinleitung im Bereich der Klimaanlage (siehe Foto) funktioniert nicht, weil die Leistung verstopft ist.
- Die beiden Benzinpumpen schwächeln und bringen nicht mehr genügend Druck.
- Der vor drei Jahren ausgetauschte Viskose-Lüfter ist wieder defekt, dadurch wird es insgesamt im Motorraum zu heiß
- In der Werkstatt wurde vergessen, die Dichtung zwischen Vergaser und Ansaugbrücke zu erneuern.

 Hat jemand sonst noch eine Idee oder Vorschläge? Damit unser Daimler nächste Woche für die Aschaffenburger Museumsnacht am Samstag und Bad König am Sonntag fit ist.

 Herzliche Grüße

 Rüdiger 

Offline Rolf Bohrmann

  • Forum "Veteran"
  • Beiträge: 521
  • Jaguars are the stars!
Re: Dampfblasenbildung bei Daimler Sovereign 4.2 Automatic Serie 1?
« Antwort #1 am: So.07.Jul 2019/ 18:56:39 »
Hallo Rüdiger,

von Ferne betrachtet scheint es für mich das Symptom Dampfblasenbildung zu sein, was Deinen Daimler bei oder nach dem Starten ärgert.

Nun weiß ich nicht, ob die 6 Zylindermodelle der XJ-Serie 1 nach den Vergasern auch eine Benzinrücklaufleitung in den Tank haben wie die V12. Wenn ja, sollten die elektrischen Benzinpumpen eigentlich so viel Durchsatz haben, dass "kalter" Sprit aus den Tanks zu den Vergasern gepumpt wird und die Dampfblasen sowie der warme Sprit in die Tanks zurück gedrückt werden. Wenn eine Rücklaufleitung vorhanden sein sollte, könnte es sein, dass das Druckventil am Rücklauf nicht funktioniert, also blockiert ist - kann durch Verrostung sein und selbst erlebt - und den Rücklauf in die Tanks versperrt.

Sollte keine Rücklaufleitung in die Tanks vorhanden sein, dann ist das mit dem Warten und dem Abkühlen leider so, denn der Benzinkühler funktioniert ja nur, wenn der Motor und damit auch die Klimaanlage läuft. Der Benzinkühler soll nur verhindern, dass während der Fahrt Dampfblasen bei großer Wärme keine Dampfblasen entstehen.

Aber nichts desto trotz, hast Du einmal am Benzinkühler das Zuleitungsröhrchen von der Klimaanlage angefasst und geprüft, ob es kalt ist. Damit hättest Du schon einmal gecheckt, ob der Benzinkühler seiner Funktion gerecht wird. Und lass den Viscolüfter instandsetzen. Unsere alten englischen Lieblinge wurden im kühleren England entwickelt und haben mit den höheren Temperaturen auf dem Kontinent öfters mal Probleme.

Viele Grüße aus Mannheim
Rolf B.

Offline Sir Colman

  • Forum Member
  • Beiträge: 87
  • Dieses Forum gefällt mir
    • Daimler Sovereign Series 1 4.2 liter Limousine Jaguar XK 8 Victory Edition
Re: Dampfblasenbildung bei Daimler Sovereign 4.2 Automatic Serie 1?
« Antwort #2 am: Mi.10.Jul 2019/ 23:13:26 »
Danke Rolf für die Tipps!
Rüdiger

Offline rhptbl

  • Forum Member
  • Beiträge: 133
  • Ich liebe dieses Forum!
    • 91ér XJS 5.3 HE
Re: Dampfblasenbildung bei Daimler Sovereign 4.2 Automatic Serie 1?
« Antwort #3 am: Di.16.Jul 2019/ 09:55:00 »
Ich will der Spekulation ja nicht noch mehr Vorschub geben, aber..... Hitze und alte Zündspulen können auch ein Thema sein.

Fragen über Fragen :-( Sorry
aufmunternde Grüße
Rüdiger

Offline Katzengold

  • Newbie
  • Beiträge: 9
  • eine Hand für den Mann, eine für den XJ
    • Jaguar XJ12 S3 9/91
Re: Dampfblasenbildung bei Daimler Sovereign 4.2 Automatic Serie 1?
« Antwort #4 am: So.21.Jul 2019/ 15:26:19 »
Ich will rhptbl noch ergänzen, leider! Da gibt es evtl. noch einen Temperaturfühler, der kann verwirrend Daten liefern.
Bei meinem XJ 12 waren es nicht Benzinpumpe, Filter, die 2 Druckventile, die Zündspule, vielmehr Luft- und/oder
Wassertemperatursensor. Problem: unvermitteltes Ausgehen beim Anfahren in großer Hitze, anschließende Startprobleme.
Nicht aufgeben, es gibt für alles eine natürliche Erklärung, früher oder später!