Jaguar-KAT, Euro 2 Systeme
Wenn Sie bei uns ein Banner schalten möchten, so wenden Sie sich an den Betreiber des Forum

Autor Thema: Fragen zum XJS 4,0 Cabrio Bj. 96  (Gelesen 211 mal)

Offline mikemn

  • Newbie
  • Beiträge: 2
  • Ich liebe dieses Forum!
    • E-Type S2 Roadster und XJS 4,0 Cabrio
Fragen zum XJS 4,0 Cabrio Bj. 96
« am: Mo.04.Nov 2019/ 16:07:56 »
Hallo Jaguar-Experten,

bin neu hier im Forum, aber nicht ganz neu in der Jaguar-Szene, da ich mich seit über 20 Jahren an einem E-Type Roadster erfreue. Seit letzter Woche bin ich nun Besitzer eines XJS 4,0 Cabrios aus 1996 mit originalen 6.000 mls. Wen`s interessiert - die Händleranzeige zum XJS ist noch online https://www.romansofstalbans.co.uk/stock/jaguar/xjs-4-0-celebration-convertible-automatic-new-price-6000-miles-as-new-lhd/2112

Historie etc. habe ich geprüft, die Messungen mit einem Lackstärkenprüfgerät ergaben 100% Originallack und die Originalbereifung mit DOT Ende 1995 ist neuwertig.

Habe den XJS nördlich von London abgeholt und dann knapp 1.200 km ins heimatliche Allgäu überführt - Fahrgefühl absolut neuwertig. Ich möchte den XJS im Frühjahr zulassen und habe dazu einige Fragen an die XJS-Erfahrenen:

- Der XJS kommt zwar aus Kanada, hat aber US-Spezifikation. Was muss ich außer den Reifen (erneuern wegen Alter) und Frontscheinwerfern (kein E-Prüfzeichen) für die Vollabnahme noch umrüsten? Wie sieht`s mit den abgedunkelten Heckleuchten und roten Blinkern aus?

- Möchte nicht die Doppelscheinwerfer, sondern die Originaloptik beibehalten. Weiß jemand die besten Bezugsquellen?

- Thema Heckleuchten und hinteres Kennzeichen: die US-Version hat ja beidseitig die inneren "Blindlamps" und deshalb nur Platz für ein schmales Kennzeichen. Nun habe ich bereits US-Versionen gesehen, bei denen augenscheinlich die Blindlamps entfernt wurden. Funktioniert das rückstandslos?

- Leider habe ich nur einen Schlüsselsatz. Bei Limora gibt es einen Rohling mit Originalkopf, der anscheinend handelsüblich nach dem Originalschlüssel gefräst werden kann. Ich schließe daraus, dass die Wegfahrsperre kein Signal aus dem Schlüssel selbst erhält und der Schlüssel nicht programmiert werden muss.

- Bei der Heimfahrt leuchtete nach ca. 250 km die Check-Engine-Lampe auf und bleibt seitdem auch an. Ich könnte mir vorstellen, dass damit ein Problem der Lambda-Sonde signalisiert wird, das erst ab einer bestimmten Temperatur auftritt. Der Motor läuft absolut seidig und ohne jede Auffälligkeit. Nun habe ich mehrfach von Fehlercodes gelesen, die bei bestimmten Varianten im Bordcomputer abrufbar sind. Mein XJS hat keinen Bordcomputer und die Bedienungsanleitung schweigt sich zu diesem Thema komplett aus. Ist der Fehlercode nur über Werkstattequipment abrufbar und gibt es anderweitige Erfahrungen, was die Check-Engine-Lampe mir sagen will?

Freue mich auf eure Rückinfos und auf einen tollen Erfahrungsaustausch.

Beste Grüße aus dem Süden Deutschlands

Mike

Offline P.L

  • Newbie
  • Beiträge: 21
    • 1994 XJS Coupe - AJ16 Schaltgetriebe
Re: Fragen zum XJS 4,0 Cabrio Bj. 96
« Antwort #1 am: Di.05.Nov 2019/ 09:28:19 »
Hallo Mike,

Glückwunsch zum neuen Fahrzeug - sieht gut aus!

Hier mal ein meine Erfahrungen bezüglich Zulassung:
- Für die Zulassung benötigst du ein Datenblatt des Fahrzeugs. Das bekommst du sehr einfach über den Datenblatt-Service des TÜV Süd für 125€.
- Die Scheinwerfer benötigen das Leuchtbild für Rechtsverkehr und die E-Kennzeichnung im Glas. Die werden leider in Gold aufgewogen. Ich habe für meine rund ein halbes Jahr gesucht. Jaguar Classic wird laut JEC die Scheinwerfer neu auflegen. Das wird aber vermutlich noch einige Zeit dauern.
- Für die fehlende Leuchtweitenregulierung habe ich eine Ausnahme genehmigt bekommen.
- Die abgedunkelten Heckleuchten waren bei mir kein Thema. Sollten deine hinteren Blinker tatsächlich rot sein, musst du das m.E. ändern, da die StVO gelb/orange fordert.
- Der Schlüssel enthält keine Elektronik - von der kleinen Taschenlampe mal abgesehen.
- Der AJ16 hat bereits OBD2. D.h. du kannst die Fehlercodes auch selbst mit einem OBD-Bluetooth-Dongle und einer Handy-App auslesen.
- Bei meinem Fahrzeug habe ich einen sogenannten Mini-Kat einbauen lassen. Damit wurde das Fahrzeug auf Euro 2 umgeschlüsselt.

Beste Grüße
Peter

Offline mikemn

  • Newbie
  • Beiträge: 2
  • Ich liebe dieses Forum!
    • E-Type S2 Roadster und XJS 4,0 Cabrio
Re: Fragen zum XJS 4,0 Cabrio Bj. 96
« Antwort #2 am: Di.05.Nov 2019/ 11:04:19 »
Hallo Peter,

vielen Dank für deine hilfreiche Antwort.

Ja, die Euro 2 - Umschlüsselung mittels Minikat habe ich natürlich auch auf der Liste. Ist Motorcode 9LPF für den 96er Celebration korrekt und weißt du den passenden Rohrdurchmesser? Gibt es Empfehlungen bzw. Erfahrungen zu den angebotenen Minikats ?

Danke vorab und beste Grüße

Mike

Offline P.L

  • Newbie
  • Beiträge: 21
    • 1994 XJS Coupe - AJ16 Schaltgetriebe
Re: Fragen zum XJS 4,0 Cabrio Bj. 96
« Antwort #3 am: Di.05.Nov 2019/ 20:48:48 »
Ich meine, ich habe einen mit 60,5mm Durchmesser von Walker/Tenneco bestellt. Einfach mal das Abgasrohr messen und dann den passenden bestellen. Nach dem Einbau muss die KBA-Nummer sichtbar bleiben.
Können tun die alle das Gleiche...  :gruebel