Autor Thema: Ölwanne bei eingebautem Motor demontieren  (Gelesen 150 mal)

Offline Krieger

  • Newbie
  • Beiträge: 5
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Xj 12 SIII BJ85; Daimler ds420 BJ85
Ölwanne bei eingebautem Motor demontieren
« am: Mi.18.Mär 2020/ 00:02:36 »
Hallo zusammen,
ist es möglich beim DS420 die Ölwanne vom 4,2 Motor zu demontieren wenn dieser eingebaut ist? Einerseits ist meine Ölwannendichtung nicht mehr die beste und anderseits würde ich gern den Schlamm aus der Wanne entfernen, der sich ja vermutlich dort angesammelt hat.
Bei meinem XJ12 SIII habe ich das mal gemacht, war zu meinem Erstaunen ganz problemlos möglich.

Offline Matthias S

  • Forum Member
  • Beiträge: 304
    • Jaguar E-Type FHC Serie 1 Bj 66, OTS Serie 1,5 Bj 68, MKII Bj 68
Re: Ölwanne bei eingebautem Motor demontieren
« Antwort #1 am: Mi.18.Mär 2020/ 08:50:38 »
Hi
dummerweise ist beim MK 420 die Vorderachse im Wege - will meine auch ausbauen um den Simmerring vorne zu wechseln. Ich werde das in den nächsten Tagen mal probieren - wenn Du vorher Erfolg hast bitte hier Posten.

Ansonsten müsste man den Motor lösen, ein wenig anheben und dann sollte sie vielleicht auch so rausgehen. Dann steht aber der Kühler im Wege und der muss vorher weg, wenn er nicht beschädigt werden soll.

Oh Sorry - das sollte ja ein DS420 sein - da weiss ich es nicht, wie die Vorderachse aussieht...
Gruss Matthias
http://hobie16fun.blogspot.de
http://jaguarots.blogspot.de
Meine beiden Jaguar E-Type Restaurierungen :)