Autor Thema: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?  (Gelesen 186 mal)

Offline DocBottster

  • Forum Member
  • Beiträge: 96
  • God save the Queen
    • XJS Coupé Celebration, Lotus Europa SE, XJ-SC „Targa“ BJ87
Moin Leute,

meine Werkstatt versucht seit Wochen vergeblich, den Tempomat meines 87er XJ-SC zu reparieren.

Nun gab es die Zwischeninfo, dass das System eigentlich gar nicht richtig funktionieren könne. Angeblich soll Jaguar-Deutschland deshalb bei den Auslieferungen ab 1987 aus Sicherheitsgründen bei allen XJ-S den Tempomaten mechanisch/elektronisch deaktiviert haben.

Was haltet Ihr von der Geschichte?

Gruß

Hendrik
« Letzte Änderung: Fr.22.Mai 2020/ 11:15:33 von DocBottster »

Offline Udo Wirz

  • Newbie
  • Beiträge: 16
  • Ich liebe dieses Forum!
    • 3.4 S-Type von 1966, XJS Convertible von 1990
Re: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?
« Antwort #1 am: Fr.22.Mai 2020/ 11:05:33 »
mein xjs c von 1990 hat einen Tempomat, der richtig funktioniert. Welche mechanischen Blockaden eingebaut sein sollen, müsste die Werkstatt dann mal genau erläutern.
Gruß
Udo

Offline DocBottster

  • Forum Member
  • Beiträge: 96
  • God save the Queen
    • XJS Coupé Celebration, Lotus Europa SE, XJ-SC „Targa“ BJ87
Re: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?
« Antwort #2 am: Fr.22.Mai 2020/ 11:19:29 »
Moin Udo,
die Aussage war etwas vage, vielleicht meinten sie auch eine elektronische Deaktivierung. Letztlich kommt es mir nur etwas seltsam vor, da ich einige Autos aus dem BJ mit funktionierendem Tempomat kenne und zudem noch nie in irgendeinem Thread über diese Deaktivierung durch Händler gelesen habe...
Gruß

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.898
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?
« Antwort #3 am: Fr.22.Mai 2020/ 11:22:50 »
Hallo Hendrik,

Tatsächlich ist es so, dass zwischen den Jahren 87 und 88 aufgrund einiger Vorfälle mit Tempomaten, Autos nur mit abgeschaltetem System zugelassen wurden. Das wurde nicht elektronisch gemacht, sondern rein elektrisch, mechanisch. In der Regel wurde das Steuer/Schaltungsventil stillgelegt und die unter Druckleitung gezogen. Dort würde ich zuerst suchen. Hast du einen Plan für dieUnterdruckverlegung dieser Jahre?

Viele Grüße, Kai

Offline DocBottster

  • Forum Member
  • Beiträge: 96
  • God save the Queen
    • XJS Coupé Celebration, Lotus Europa SE, XJ-SC „Targa“ BJ87
Re: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?
« Antwort #4 am: Fr.22.Mai 2020/ 13:21:01 »
Moin Kai,

das ist ja mal eine spannende Info. Wenn ich Dich richtig verstehe, dann bezog sich das doch damals auf Tempomaten generell; oder ging es nur um den Jaguar XJS?

Das Thema bei meinem Wagen ist eher, dass er bei Einschalten des Tempomaten Vollgas gibt und auch die Bremse den Tempomaten nicht deaktiviert (recht spannendes Feature, wenn man es nicht weiß). Deshalb schätze ich mal, dass kein Zusammenhang mit der Händlerdeaktivierung besteht.

Gruß
Hendrik

Offline rhptbl

  • Forum Member
  • Beiträge: 154
  • Ich liebe dieses Forum!
    • 91ér XJS 5.3 HE
Re: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?
« Antwort #5 am: Fr.22.Mai 2020/ 17:36:53 »
Ach ja, der Tempomat, ein ewiges Geheimnis wie das Ding funktioniert. Anbei eine von mir entwickelte Checkliste, alles mit einem profanen Multimeter messbar. Wenn das alles passt gibt´s noch ein paar Gründe der Nichtfunktion.
1) Aktuator defekt / undicht / falsch montiert
2) Vacuum valve defekt (bei mr der Übeltäter)
3) ECU cruise control gehimmelt
4) irgendein vakuum Schlauch undicht (ist nur einer : Ansusgtrakct, vacuum valve - Aktuator

...den Werkseitigen Ausschalter habe ich noch nicht gefunden, tztztz...??

Ansonsten biete ich meine Hilfe bei dem Projekt gerne an, ein Samstag bei schlechtem Wetter und wir wissen mehr:-)ggf. PN

tempogeregelter Gruß
Rüdiger

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.898
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?
« Antwort #6 am: Fr.22.Mai 2020/ 23:32:53 »
Hallo Hendrik,

dann vermute ich mal, dass jemand versucht hat ihn in Gang zu bekommen,aber gescheitert ist. Bei Betätigung der Bremse muss er rausfliegen!
Das betraf wohl alle FZ mit Tempomat, auch Mercedes usw. Ob jeder Händler das gemacht hat, steht auf einem anderen Blatt.

@ Rüdiger: Projektarbeiten sind immer gut :D

Gruß Kai

Offline beemer

  • Forum Member
  • Beiträge: 163
    • XJ-S 5,3 Conv. EZ '90
Re: Tempomat / Cruise Control XJ-S standardmäßig abgeschaltet?
« Antwort #7 am: Sa.23.Mai 2020/ 18:11:24 »
Hallo Hendrik,

ich hatte dir via PN auf einer anderen Seite schon geantwortet.

Das Fehlerbild, das du beschreibst, entspricht genau dem, wie es bei meinem Auto damals gewesen ist. Bei Aktivierung, selbst im Leerlauf und Wählhebel auf N oder P ging die Motordrehzahl bis "Anschlag" hoch. Danach habe ich dann den Kabelstecker vom blauen Ventil am re.  LuFi-Kasten wieder abgezogen. Damit liegt kein Unterdruck am Gummibalg (Actuator) mehr an und die Anlage ist stillgelegt. Nachdem ich die ganze Anlage erstmal verstanden hatte, habe ich mich auf Fehlersuche begeben und dabei festgestellt, dass alle Komponenten, die per Multimeter geprüft werden können, in Ordnung waren. Dann habe ich mir ein günstiges Steuergerät im Netz besorgt, mit dessen Hilfe der Tempomat schließlich wieder seinen Dienst verrichtete. Es hielt für ca. 3 Jahre, danach fiel die Anlage wieder aus mit anderen Symptomen. Wenn ich Muße habe, gehe ich mal wieder auf die Suche.

Bei Kirby Palm heißt es, dass der doppelte Schalter am Bremspedal gern die Ursache für Defekte des Steuergeräts ist. Es gibt dort einerseits den Bremslichtschalter, andererseits den Trennschalter für den Tempomaten, der die Stromzufuhr vom Steuergerät zu den beiden Magnetventilen am Actuator bei Bremsbetätigung unterbricht (habe extra nochmal nachgesehen - ist schon wieder zu lange her gewesen). Dieser Trennschalter soll Kurzschlussanfällig sein und damit zum Tod des Steuergeräts führen können. Ob es damals bei meinem Auto so war, kann ich nicht sagen. Den Trennschalter hatte ich mir angeschaut und, weil unauffällig, wieder an seinen Platz geschraubt.

Und weil wir gerade beim Thema sind: Der aktuelle Ausfall des Tempomaten in meinem Auto (EZ '90) kündigte sich allmählich an. Erst hielt er die eingestellte Geschwindigkeit nicht, sackte ab um dann gleich wieder zu beschleunigen. Manchmal machte er das, manchmal nicht. Nach einer Zeit fiel schließlich die ganze Apparatur aus. Hat dazu einer eine Idee? Der Balgen ist dicht, die Magnetventile funktionieren alle, alle Schläuche an ihrem Platz. Meine Ideen dazu: Ein Schalter, vielleicht der am Wählhebel, der allmählich den Geist aufgegeben hat oder einfach nur verdreckt ist? Oder fehlendes Tachosignal? Der Tacho selbst spinnt selten mal, fällt auf Null zurück, um gleich oder nach ein paar Sekunden wieder die korrekte Geschwindigkeit anzuzeigen. Könnte vielleicht beides die selbe Ursache haben und der Geber an der Hinterachse ist nicht mehr ganz da?

Danke im Voraus für Eure zielführenden Hinweise.

Schöne Grüße an Alle
Tom