Autor Thema: Niveauregulierung XJ40  (Gelesen 12606 mal)

Offline Masonic

  • Newbie
  • Beiträge: 8
  • Ich liebe dieses Forum!
Niveauregulierung XJ40
« am: Mo.03.Mai 2004/ 11:20:34 »
Guten Tag,
Mein XJ40 von 1990 hat leider ein paar Probleme mit der hinteren Niveauregulierung.
Jetzt stellt sich dir Frage ob ich sie erneueen soll, oder aber was mir schon öfter geraten wurde, sie umzubauen auf normale Stossdämpfer und Federn.
Eventuell finde ich hier jemanden der mich beraten kann, oder mir sogar sagen kann wo ich diesen "Conversion Kit" für einen vernünftigen Preis finden kann.
Vielleicht gibt es ja noch einen andere Möglichkeit.
Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

Viele Grüsse

CM

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.848
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #1 am: Mo.03.Mai 2004/ 11:26:38 »
Hallo CM,

viele Antworten findest Du unter:
http://www.jaguar-online-club-forum.de/index.php?board=4;action=display;threadid=2759

Ein direktes Konversionkit gibt es nicht, nur Anbieter von normalen Stoßdämpfern. Die Dämpfer kosten ungefähr 144,- € das Stück und es muß darauf hingewiesen werden, daß die ABE des Fahrzeugs nach dem Gesetz erlischt, da die Leuchtweitenregulierung fehlt. Sollte der Umbau erfolgen, so ist die Niveauregulierung außer Kraft zu setzen, da sonst die Pumpe beständig versucht das Niveau auszugleichen.

Viele Grüße
Kai
« Letzte Änderung: Di.30.Mai 2006/ 16:27:29 von Kai Hoffmann »

Offline Masonic

  • Newbie
  • Beiträge: 8
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #2 am: Mo.03.Mai 2004/ 11:40:35 »
Hallo Kai,

Ich habe mehrere Umbausätze gefunde, so zum Beispiel hier :
http://www.sngbarratt.com/UK%20PDFs%20Edition%204/72-73%20Front%20Suspension.pdf

Du würdest also auf normale Stossdämpfer umbauen ?



CM

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.848
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #3 am: Mo.03.Mai 2004/ 11:48:45 »
Hallo Masonic,

der genannte Umbausatz ist für die Frontsuspension ??? Dort sind eh nur normale Dämpfer verbaut. Hier kann ich nur empfehlen über ebay die Dämpfer zu suchen. Es bietet ständig eine Fa. Wotan AG Boge Dämpfer für einen Parrpreis von 90,- € für die Front an. Hinten kann ich dir keine Empfehlung geben. Das wäre Anstiftung zum Verletzen von Vorschriften  ;)

Viele Grüße
Kai

Offline Moto

  • Newbie
  • Beiträge: 5
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #4 am: Mo.03.Mai 2004/ 11:54:59 »
Hi,
ein Freund von mir hat seine Regulierung rausgeschmissen und fährt endlich ohne Probleme. Hinten hat er nur den Stecker am Sensor abgezogen und die Leitung dichtgemacht. Der Xj40 liegt mit den neuen Dämpfern richtig gut auf der Straße!
Grüsse Moto
« Letzte Änderung: Mo.03.Mai 2004/ 11:55:50 von Moto »

Offline Driver

  • Forum Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 196
  • Ich liebe dieses Forum!
    • XKR, XJ40, E-Type 2+2
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #5 am: Mo.03.Mai 2004/ 12:20:54 »
Hallo,

Kai hat völlig recht, wenn er darauf hinweist, daß nicht jede Bastelei am Auto, schwarz auf weiß betrachtet, legal ist und dies durchaus im ungünstigen Fall zu Problemen führen kann...

Zumindest gab es den Weg der Ausnahmegenehmigung: " Abweichung v.d. STVZO: §50 Abs.8: Ausrichtung des Abblendlichtbündels nicht nachgewiesen" Diese Art der Legalisierung war bei Fahrzeugen mit Klappscheinwerfern und Re-importen üblich.

Ansonsten gab es zu dem Thema schon einige Beiträge, wonach es auch möglich ist, die Niveauregulierung dauerhaft und zuverlässig in Funktion zu bringen.

Gruß,
Harald

Offline Masonic

  • Newbie
  • Beiträge: 8
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #6 am: Mo.03.Mai 2004/ 12:22:46 »
Hallo Kai,

Ich meinte natürlich diese Seite:
http://www.sngbarratt.com/UK%20PDFs%20Edition%204/79-80%20Rear%20Suspension.pdf

Da findet man einen Artikel mit der Nummer JLM11698.

Vielleicht is das das Richtige

Gruss

CM

Offline Masonic

  • Newbie
  • Beiträge: 8
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #7 am: Mo.03.Mai 2004/ 12:27:56 »
Hallo Harald,

Da ich in Luxemburg, und nicht in Deutschland wohne, muss ich mich nicht an diese Vorschriften halten.
Es gig^bt in Luxemburg kein TÜV wie in Deutschland, d.h. wenn ich einen Umbau vornehme wird das Fahrzeug zwar geprüft, es existieren aber keine solchen exakten Bestimmiungen wie in der BRD.
deshalb würde ich sagen dass dies keine Anstiftung zum Verletztem von Vorschriften ist.


Gruss


CM

Offline Masonic

  • Newbie
  • Beiträge: 8
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #8 am: Mo.03.Mai 2004/ 12:33:06 »
Was ich noch sagen wollte ist, dass auch ein Ölverlust hinten an den Stosdämpfern ist.
Vielleicht ist es ja ein ganz anderes Problem, vielleicht muss ja gar nichts gewechselt, sondern nur repariert werden (Dichtung ....?)

Ich freue mich jedenfalls auf jede Hilfe die Ich kreigen kann.


Güss

CM

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.848
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re:Niveauregulierung XJ40
« Antwort #9 am: Mo.03.Mai 2004/ 12:42:18 »
Hallo Masonic,

wenn es um Umbauten im Ausland geht, mögen andere Bedingungen gelten, nur muß ich mich auch etwas an die hiesigen Bestimmungen halten und auf die größtenteils hier ansässigen User  ;) Nun: Ich würde Dir raten einen Umbau zu erwägen. Das Ölen der Hinterläufe läßt sich, wenn es von einer Undichtigkeit innerhalb des Dämpfers rührt, nicht beseitigen. Lediglich eine defekte Zuführung wäre reparabel.
Bei der Stoßdämpferwahl hat man wie immer die Qual der Wahl: Jaguar, Koni, Kayaba..... letztere wurden schon von einigen getestet und für gut befunden!

Viele Grüße
Kai