Autor Thema: 3000km wie an der Schnur gezogen  (Gelesen 174 mal)

Offline Martin Welsch

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 1.396
  • watt issen hier los???
3000km wie an der Schnur gezogen
« am: Do.31.Mai 2018/ 22:33:53 »
so lief er, der Jaguar E. Von Berlin zum Gardasee zur Mille Miglia. Schöne Eindrücke, kann man weiterempfehlen.
Alle 1000km kleine Kontrolle, Kerzen raus, Ölverbrauch 0,5 Liter, 11,5 Liter Benzin und 0,5 Liter Wasser. Dämpferöl aufgefüllt und weiter.
Alles super bis 100km vor dem Heimathafen.
Das Popometer hat es zuerst gemerkt. Irgendwie brummte das Auto. Als ob ihm ein Zylinder fehlt.
Öldruck war ok.. 1km weiter war ein Parkplatz da bin ich erstmal raus. Öldruck nahm da schon ab.
Als ich stand war der Druck gerade noch bei 5lbs. Also aus und ADAC.
Heute habe ich mal die Komporession auf dem 2 Zylinder gemessen - null. Da wird mir das Ventil durchgebrannt sein. Die Frage ist warum? Und warum ist der Öldruck weg?
Auf jefden Fall nehme ich den Motor raus und schaue mal rein. Im Augenblick fällt mir nichts logisches dazu ein.
Ölstand war immer ok und ist es auch jetzt. Es ist also kein Benzin ins Öl gelangt.

Schöner Mist, aber hätte ja auch auf dem Hinweg passieren können.

Drucklose Grüße
Martin 8)

Offline E-mAN

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 3.515
Re: 3000km wie an der Schnur gezogen
« Antwort #1 am: Fr.01.Jun 2018/ 06:00:02 »
Hallo Martin,

wie gut, dass es den ADAC gibt ... und dass es auf dem Heimweg passiert ist. :xxx

Mit frohem Ruck zu neuem Druck,
Egon ;)


Foto: Auch dem Heimweg (vor 9 Jahren), es war ein 35 EURO-Teil und - welch glücklicher Zufall - der ADAC stand im Stau direkt vor mir, als eine Sicherung in der "Schwarzen Box" ihren Geist aufgab.
Jeder so, wie er mag.

Offline St.Mauritz

  • Jr. Member
  • *
  • E Type S2 OTS, B
  • Club Member
  • Beiträge: 45
  • Ich liebe dieses Forum!
    • E-Type ots s2, Bj. 69, all matching,3SU;1:2,88 Diff.
Re: 3000km wie an der Schnur gezogen
« Antwort #2 am: Sa.02.Jun 2018/ 15:42:46 »
Hallo Martin,
die Idee, mit dem offenen E Type über die Alpen und dann um.
den Gardasee zu cruisen....wer kommt da nicht ans träumen?
Wenn ein Technikkenner wie Du solches erlebt, ist es für einen Nichtkenner
wie mich klüger, diesen Traum abzuhaken.
Viele Grüße
St.Mauritz

Offline Martin Welsch

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 1.396
  • watt issen hier los???
Re: 3000km wie an der Schnur gezogen
« Antwort #3 am: So.03.Jun 2018/ 22:25:05 »
Trotz aller meiner "Kenntnisse" bin ich mit dem ADAC nach Hause gekommen. :whistling Und das kann nun wirklich jeder  :D

Grüße
Martin  8)

Offline Martin Welsch

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 1.396
  • watt issen hier los???
Re: 3000km wie an der Schnur gezogen
« Antwort #4 am: Do.14.Jun 2018/ 22:16:55 »

   
Nabend,

kurzes feedback. Ich habe am WE den Motor rausgenommen und heute mal den Kopf runtergenommen. Schönes Loch in Kolben Nr.2. Am Auslassventil ist reichlich Ölkohle und ein großes Stück der Ölkohle fehlt. Das hat mir also das Loch eingebrannt.

Ventilführungen sind aber gut. Am Auslass selbst nur einige Reste vom Kolben. Wo kommt nun die Ölkohle her? Der Motor hat ja kein Öl gebraucht. 0,5 Liter auf 1000km ist doch gar nichts.

Lagerschalen vom Pleuel und die Hauptlager sehen astrein aus.

Ich hatte noch an thermische Probleme gedacht, doch der Motorenbauer meinte das der Kolben dann gefressen hätte. Er selbst kann sich auch keinen rechten Reim auf die Geschichte machen.

Also watt nu?? Ich werde mir einen neuen Kolben besorgen und 2 neue Ventile. Dann fahre ich erstmal das preiswerte Programm und werde sehen.

Und last but not least: Warum ist der Öldruck weg? Das eine hat doch mit dem anderen gar nichts zu tun. Ich werde mal die Ölpumpe und das Öldruckventil genau inspizieren. Eventl. ist irgend etwas da rein geraten.

Ich würde aber schon gerne wissen wie es dazu kommen konnte. Wenn also jemand eine Idee hat, immer raus damit.

Grüße
Martin