Jaguar-KAT, Euro 2 Systeme
Wenn Sie bei uns ein Banner schalten möchten, so wenden Sie sich an den Betreiber des Forum

Autor Thema: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung  (Gelesen 506 mal)

Offline Ralf B.

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Foren Moderator
  • Beiträge: 1.119
    • XJ-S V12 + 2001 XJR + Bentley GT
Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« am: Fr.03.Mai 2019/ 22:56:22 »
Moin zusammen,
mein 1990er XJ-S bekommt momentan einiges an Zuwendung und steht eigentlich sehr gut da. Zwei Baustellen hab ich allerdings noch. Eine davon ist die Klimaanlage. Die wird schon seit Jahren nicht mehr kalt. Da uns ja anscheinend wieder ein heisser Sommer bevorsteht, würde ich das gerne ändern (lassen).
Allerdings traut sich da bisher niemand hier in der Gegend ran. Scheint problematisch zu sein--wahrscheinlich ist da noch das gute R12 Klimamittel drin gewesen, welches nicht mehr erhältlich ist. Eine Umrüstung ist wohl nicht so einfach.....
Kennt jemand eine Werkstatt in S.-Holstein die mit sowas Erfahrung hat?  So ein Problem haben doch eigentlich alle älteren Fahrzeuge mit Klima?
Schöne Grüsse
Ralf

Offline ChrisvZ

  • Forum "Veteran"
  • *
  • Club Member
  • Foren Moderator
  • Beiträge: 685
  • Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #1 am: Sa.04.Mai 2019/ 05:30:40 »
Hallo Ralf,

das wundert mich, denn so eine Klimaanlage ist beim XJ-S eigentlich keine Weltraumtechnik. Falls es für Dich nicht zu weit weg ist, kannst Du ja mal <hier> fragen. Die haben mir schon damals beim DD6 geholfen, und mit unserer Alltagskutsche war ich auch schon dort zur normalen Wartung. Die Werkstatt macht auf mich einen guten und kompetenten Eindruck, und auf ihrer Homepage bieten sie ja auch ausdrücklich die Umrüstung von R12-Anlagen an.

Viele Grüße
Christian
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!

Offline X-Man

  • Sr. Member
  • *
  • Foren Moderator
  • Beiträge: 8.174
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #2 am: Sa.04.Mai 2019/ 06:59:57 »
Moin Ralf,

ich habe meine Klima vor ca. 5 oder 6 Jahren umrüsten lassen.
Ich brauchte einen neuen Trockner, ein neues Heizungsventil, ein neues Expansionsventil (damals war das orig. für den XJS nicht mehr lieferbar - daher haben sie eines vom XJ12 genommen - hat geringfügig andere Temperatureigenschaften die man aber nicht merkt) und einen neuen Kompressor.
Beim Kompressor gehen die Meinungen ja immer weit auseinander.
Der eine braucht moderner, kleiner, kräftiger, etc...
Der andere nimmt den originalen.
Ich gehöre der letzten Fraktion an - der erste Kompressor hat 25 Jahre gehalten - wenn es der zweite auch macht bin ich zufrieden. Und bei mir in der Bude wird es eiskalt bei Bedarf....
Den Kompressor habe ich bei SNG Barratt gekauft und der ist für beide Kältemittel geeignet (wußte auch nicht das es so was gibt).
Eingebaut hat den ganzen Krempel "meine" freie Werkstatt hier vor Ort - Klima funzt bis heute einwandfrei.
Das größte "Problem" ist das Expansionsventil (was nicht getauscht werden muß weil du umrüstest - meines war damals schlicht defekt). Dieses sitzt an der Motorspritzwand (was ist das eigentlich für ein Name :tongue!) unterhalb des Heizungsventil - da kommt man echt bescheiden ran.
Aber einen XJS ohne Klima....das geht eigentlich nicht - zumindest nicht beim 12er....aber du kannst ja das Dach aufmachen ;)

Schönes WE
Ingmar
Jaguar XJS V12 Coupe, Range Rover Sport TDV8, VW Street UP!, Peugeot 207 1.6 Turbo Le Mans, Moto Guzzi 850 Le Mans II

Offline ebis

  • Forum Member
  • Beiträge: 153
    • XJ-S V12 LeMans Series Coupe
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #3 am: Sa.04.Mai 2019/ 14:49:20 »
Hallo Ralf,

mein XJS hat den Tausch genau wie Ingmar hinter sich. Klimaanlage Kompressor war bei mir defekt. Ich habe dann die gesamte Anlage umrüsten lassen. Im Prinzip wie bei Ingmar.

Getauscht wurde der originale Kompressor gegen einen baugleichen für neue modernere Kältemittel wie R134. Der sieht 100% identisch zum Originalen aus und passt auch in alle Halterungen ist aber ein anderer Typ. Die Leitungen wurden erneuert und die Ventile versetzt eingelötet, weil sie sonst an der Dämmmatte unter der Haube geschliffen hätten. Trockenpatrone wurden gewechselt und die Anlage komplett neu abgedichtet und befüllt.

Ist ein paar Jahre her wurde von einer Klimaanlagenfachfirma für KFZ aus dem Rhein-Main Gebiet gemacht. Kosten waren ca. 1.500,00 €. Sieht aus als wäre alles original nur am Typenschild des Kompressors sieht man den Unterschied. Kühlt extrem gut meinem Gefühl nach besser als original.

Ich denke diese Art Firmen gibt es auch in Schleswig-Holstein. Ich würde es vorziehen aus Garantiegründen die Instandsetzung von einem Fachunternehmen machen zu lassen. Die gaben mir damals 2 Jahre Garantie auf alle Arbeiten und Material.

Wenn Du absolut nicht fündig werden solltest, kann ich Dir die Adresse aus Frankfurt geben, die kennen sich mit allen möglichen und unmöglichen Fahrzeugen aus und haben Pläne wie man da Klimaanlagen einbaut und umbaut. Das war das Unternehmen, welches meinen XJS damals auf Vordermann brachte.

Gruss

ebis


Offline Ralf B.

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Foren Moderator
  • Beiträge: 1.119
    • XJ-S V12 + 2001 XJR + Bentley GT
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #4 am: Sa.04.Mai 2019/ 20:27:04 »
Moin zusammen,
vielen Dank erstmal für eure Antworten. Es scheint also irgendwie machbar, das ist ja schon mal beruhigend. Die Werkstatt in HH werde ich mal kontaktieren---mal sehen was die meinen und wie lange sowas dauern würde. Vielleicht können die alle Teile besorgen und das an einem Tag einbauen, dann geh ich so lange Hamburg erkunden. Wenn das länger dauert und ich erst mit dem Zug wieder nach Hause müsste....das wäre schon umständlich. Ich werde berichten!!
Schöne Grüße
Ralf

Offline gerwz

  • Forum Member
  • Beiträge: 64
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #5 am: So.05.Mai 2019/ 18:38:20 »
Hallo Ralf,
klingt einfach, ist aber immer komplizierter als gedacht, weil beim XJS V12 doch nicht alles auf dem Präsentierteller ist, die Teile Lieferzeit haben und die Dichtigkeitsprüfung auch Zeit braucht! Ich würde nicht von einem Tag ausgehen!
Aber dann sollte sie wieder gehen.
Viel Spaß damit
Gerhard

Offline rhptbl

  • Forum Member
  • Beiträge: 123
  • Ich liebe dieses Forum!
    • 91ér XJS 5.3 HE
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #6 am: So.12.Mai 2019/ 19:19:02 »
Ich würde mal in HH Harburg bei Grube & Niemann Auto-Technik-Elektrik GmbH anrufen. die haben an meinen XJS mal sehr qualifiziert geschraubt (sh. Google Beurteilung). Wenn die sich der Angelegenheit annehmen bist du in guten Händen zu einem fairen Preis. Das Kältemittel R437A kann ohne Umrüstung auf R12 Anlagen gefüllt werden. Fahre ich seit 4 Jahren. Ist nicht ganz preiswert (ca. 150,-€ für die Füllung) und diffundiert etwas durch die alten Schläuche. Alle 2-3 Jahre muss die Anlage gewartet werden.

Gruß Rüdiger

Offline Marcel

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 4.529
  • über den Gletschern...
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #7 am: Di.02.Jul 2019/ 23:13:03 »
Hallo Ralf,

ich weis nicht, ob es noch für Dich von Relevanz ist.
Ich wurde quasi zur Umrüstung gezwungen beim XJ12 von 1975 - denn der Kompressor hatte 2012 den Geist aufgegeben.
R12 und R134a haben Unterschiede in ihren Stoffeigenschaften, daher reduzierte ich die Füllmenge von 1175 g auf 900 g.
Die Dichtungen - die bei diversen Anbietern bald 30 Dichtungen umfassen, haben sich bei mit genau auf 2 reduziert, nämlich auf die 2 am Kompressor. Wer was davon versteht (ich bin zwar nur Laie) fragt sich, wo sonst im Kältemittelkreislauf noch O-Ring Dichtungen sitzen. So viele Verbindungsstellen gibt es gar nicht.
Mein Kompressor ist damals festgegangen, das merkt man im Leerlauf. Ich war so blöd, und habe erst mal einen Kalifornien-Import eines überholten Original Delco Kompressors gestartet (ich habe 2 gekauft - einen für einen Freund), habe dann nochmal Geld investiert in eine Überholung von einer Firma in Filderstadt. Effekt war, daß der etwas länger als deren Garantiezeit überlebt hat. Mein Kumpel fährt heute noch damit, er hat ihn direkt eingebaut.
Nach diesem Fehlinvest habe ich mir letztes Jahr einen von SNG geholt, modern, von Delco. Nimmt angeblich auch viel weniger Leistung auf. Fakt ist - im letzten Oktober kühlte die Anlage noch, beim Start an Ostern kam genau keine Kühlleistung mehr. Ich habe keine Ahnung, wo jetzt wieder das Kältemittel raus ist. Mein nächstes Hobby...

VG Marcel.
« Letzte Änderung: Di.02.Jul 2019/ 23:23:30 von Marcel »
XJ 5.3 Coupé (1975) und XJS V12 Convertible (1994)
bildschöner 5.3 Liter und sagenhafter Sexlidder

Offline ebis

  • Forum Member
  • Beiträge: 153
    • XJ-S V12 LeMans Series Coupe
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #8 am: Do.04.Jul 2019/ 11:01:17 »
Hallo Marcel,

es gibt das Kältemittel mit Kontrastmittel. Wenn Du die Anlage damit befüllst kannst du den Austritt mit einer UV-Lampe sehen.

Das sieht man dann wie im Fernsehen immer in den Krimis gezeigt wird. Gibt dann an den Undichtigkeiten so einen farblich unterschiedlichen Rand den man gut sieht. Dann hast Du das innerhalb kürzester Zeit gefunden.

Gruß

ebis

Offline Marcel

  • Sr. Member
  • *
  • Club Member
  • Beiträge: 4.529
  • über den Gletschern...
Re: Klimaanlage Reparatur/Umrüstung
« Antwort #9 am: Do.04.Jul 2019/ 23:09:29 »
Hallo ebis,

danke für den Hinweis. Ich werde das ganze zunächst mal daheim so weit es geht unter die Lupe nehmen (Kontrastmittel war drin). Wenn ich nix finde, muß ich halt mit einer Werkstatt das ganze durchgehen, incl. einer erneuten Befüllung und dann unter Betriebsdruck.
Einen Vorteil hat die Klimaanlage des XJ12, alles bis auf den Kondensator ist optisch leicht zu begutachten...

VG Marcel.

PS: Ich kann jeden mittlerweile verstehen, der die Dinger stillegt, bzw. gleich ausbaut. Problem beim XJ Serie 2 ist nur, daß man dann noch einen Kühlwasserschlauch abklemmen muß, ansonsten kommt immer Luft auf höchster Heizstufe aus dem Gebläse, was max. an kalten Frühlings- oder Herbsttagen angenehm ist. Der Umbau auf eine werksseitige Version ohne Klimaanlage ist noch viel mehr Arbeit, da habe ich auch wenig Lust dazu.
XJ 5.3 Coupé (1975) und XJS V12 Convertible (1994)
bildschöner 5.3 Liter und sagenhafter Sexlidder