Jaguar-KAT, Euro 2 Systeme
Wenn Sie bei uns ein Banner schalten möchten, so wenden Sie sich an den Betreiber des Forum

Autor Thema: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991  (Gelesen 425 mal)

Offline IljaOblomow

  • Forum Member
  • Beiträge: 266
  • Wieso habe ich eigentlich so lange gewartet?
    • Daimler XJ 12 Serie 3
Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« am: Di.05.Nov 2019/ 14:47:57 »
Hallo, meine Klimanlage arbeiet noch, aber ich frage mich ob es noch so etwas wie Umrüstsätze auf 134 oder etwas ähnliches für die Serie 3 gibt? Viele Grüße

Alexander

Offline pfl

  • Jr. Member
  • Beiträge: 36
  • Ich liebe dieses Forum!
    • MK 2 3,8; Daimler DD Serie 3 1992
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #1 am: Do.07.Nov 2019/ 09:44:37 »
Hallo Alexander,

die Umrüstung aus R134 ist unproblematisch und jeder Klimabetrieb kann das machen.
Es müssen lediglich die Füllanschlüsse geändert werden (auf R134 spec) und es muss das richtige Öl eingefüllt werden (es gibt das eine Variante die sowohl mit der alten wie mi R134 Füllung arbeiten kann und ssch mit den alten Öl-Resten mischt).

Meine war gefüllt mit rund 1100 gramm R134, die Füllmenge ist abweichend von der mit dem Vorgängergas.

Sollest Du auch den Kompressor wechseln müssen wäre evtl. auch ein Umbau auf einen neuen Sandenkompressor zu bedenken.
FenAir in Uk bietet dazu ein Set an. Vorteil: Kompressor ist kleiner und leichter, man kommt dann auch an die vorderen Zündkerzen hin ohne Akrobatik (abschrauben/kipeen .......) mit dem Kompressor

Offline IljaOblomow

  • Forum Member
  • Beiträge: 266
  • Wieso habe ich eigentlich so lange gewartet?
    • Daimler XJ 12 Serie 3
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #2 am: Do.07.Nov 2019/ 20:31:31 »
Vielen herzlichen Dank für die Infos. Das mit dem Kompressor klingt auch interessant, versuche mich da weiter zu informieren. Viele Grüße

Alexander

Offline IljaOblomow

  • Forum Member
  • Beiträge: 266
  • Wieso habe ich eigentlich so lange gewartet?
    • Daimler XJ 12 Serie 3
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #3 am: Do.07.Nov 2019/ 20:58:29 »
Eigentlich müsste man sich mit dem Kompressor beeilden, bevor noch Zoll dazu kommt :-)

Offline pfl

  • Jr. Member
  • Beiträge: 36
  • Ich liebe dieses Forum!
    • MK 2 3,8; Daimler DD Serie 3 1992
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #4 am: Fr.08.Nov 2019/ 08:15:25 »
Hallo Alexander,
ja da hast Du recht - das wird aber vermutlich noch dauern. Bis31.1. ist es auf alle Fälle noch save.
Anbei ein Bild vom Umbau

Grüße
Peter

Offline Kai Hoffmann

  • Sr. Member
  • *
  • Administrator
  • Beiträge: 6.885
    • aktuell: Jaguar XJ-S Convertible 1988
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #5 am: Sa.09.Nov 2019/ 13:59:27 »
Hallo Peter,

auf jeden Fall schön klein! Danke für den Hinweis ;)

Viele Grüße
Kai

Offline IljaOblomow

  • Forum Member
  • Beiträge: 266
  • Wieso habe ich eigentlich so lange gewartet?
    • Daimler XJ 12 Serie 3
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #6 am: Di.12.Nov 2019/ 07:37:59 »
Hallo Alexander,
ja da hast Du recht - das wird aber vermutlich noch dauern. Bis31.1. ist es auf alle Fälle noch save.
Anbei ein Bild vom Umbau

Grüße
Peter

Vielen Dank, ich denke ich werde mich auch für den Umbau entscheiden. Bist Du damit zufrieden Peter? Meine Anlage funktioniert zwar, aber ich weiß nicht ob Sie es in ein Paar Jahren immer noch tun wir, daher würde ich lieber zu der technisch moderneren Lösung greifen. Viele Grüße

Offline pfl

  • Jr. Member
  • Beiträge: 36
  • Ich liebe dieses Forum!
    • MK 2 3,8; Daimler DD Serie 3 1992
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #7 am: Di.12.Nov 2019/ 11:03:56 »
Hallo Alexander,

ich hatte zuerst versucht meinen alten Harrison Kompresser auzutauschen (2 gelieferte AT Kompressoren waren ebenfalls undicht), dann versucht das Altteil zu überarbeiten (auch ohne Erfolg).

Ich hatte dann genug  und bin auf die FenAir Lösung gegangen.
Arbeitet einwandfrei.
Füllung war 780g R134 - wenn ich es nochmal machen würde würde ich 100g mehr einfüllen lassen.

Ich habe mir gespart das Expansionsventil an der Spitzwand zu wechseln - man kommt dort nur schwer hin.
Wenn es dicht ist dann muss es nicht zwingend raus. Wenn Deine Anlage noch geht kannst Du Kontrasmittel einfüllen lassen, dann kann man mit UV Licht prüfen ob Undichtigkeiten vorhanden sind. Wenn beim Expansionsventil alles Dicht ist würde ich das einfach drin lassen.

Umbau incl. Wechsel des Kondensors (hatte ich beim Ausbau zerstört) und ein paar kleinen Nebenarbeiten wie Lackieren von Abdeckblechen etc.  ca. 4-5 Stunden.
Ist gut zuhause zu machen. System voher entleeren lassen, neues System dann wieder professionell füllen lassen.

Grüße
Peter

Offline rhptbl

  • Forum Member
  • Beiträge: 139
  • Ich liebe dieses Forum!
    • 91ér XJS 5.3 HE
Re: Umrüstung der Klimanlage DD6 Bj. 1991
« Antwort #8 am: Di.12.Nov 2019/ 17:16:17 »
Wenn es nur darum geht da R12 los zu werden, kannst du auf R437a umfüllen lassen => Keine Hardwareänderung erforderlich!! Füllung mit 1000g kostet ca. 150,-€ Ist etwas flüchtiger als R12, Nachfüllen nach ca. 3 Jahren erforderlich.

Gruß Rüdiger