Jaguar-KAT, Euro 2 Systeme
Wenn Sie bei uns ein Banner schalten möchten, so wenden Sie sich an den Betreiber des Forum

Autor Thema: ATF für X300 und Bordbuch und Radmutter Sicherheitsadapter  (Gelesen 201 mal)

Offline Thomasito

  • Newbie
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum!
    • n.n.
Moin,
ich bin neu hier und neuerdings begeisterter Fahrer einer englischen Miez.
Leider hab ich für meinen X300 4.0 241ps kein Bordbuch, hat das vielleicht jemand als pdf?
Ich brauche die WartungsIntervalle und alle Ölvorgaben.
Hat der X300 BJ 1995 Dexron III im Automatikwandler? Und wenn ja, wieviel Liter passen denn rein bei korrekter Befüllung mit Durchschalten?

Ausserdem hatte der Verkäufer den Adapter für die eine (!?) Sicherheitsradmutter am Auto nicht mehr, kennt jemand diese Form, siehe Foto? ist das englisch oder Standard...;-)

Danke für eure Hilfe!!!
Grüße aus Berlin

Offline autuno

  • Forum Member
  • Beiträge: 83
  • Ich liebe dieses Forum!
    • XJ 40
Re: ATF für X300 und Bordbuch und Radmutter Sicherheitsadapter
« Antwort #1 am: Do.19.Mär 2020/ 14:21:47 »
Also mein 1990er XJ40 4 ltr hat ein ZF Automatikgetriebe, da gehen rein:
Insgesamt 8 ltr, Ablassen und Auffüllen 4,28 ltr. Neubefüllung auf der Werkbank über 10 ltr. Von min - max 0,6 ltr. Dextron II D.
Wenn Du das Öl ablässt, läuft es nicht aus dem Wandler raus, da bleiben halt 3,7 ltr. drin. Am besten Du lässt die 4,3 ltr bei warmen Getriebe ab und füllst neues auf. Dann bockst Du hinten hoch, daß sich ein Rad frei drehen kann und startest die Maschiene. Jetzt langsam nacheinander alle Fahrstufen durchschalten, dadurch vermischt sich das neu aufgefüllte mit dem alten im Wandler. Dann lässt du die Mischung wieder ab und füllst die 4,2 ltr wieder auf, die reingehen. So hast Du schon eine Menge getan, irgendwo las ich, dass man noch mal ablassen und auffüllen kann um ein noch besseres Ergebnis zu erzielen, aber man kanns auch übertreiben.
Zu Deiner sicherheitsmutter fällt mir nur Abdremeln ein. Als alter Schlosser würde ich erstmal versuchen, ein passendes Rohr zu finden was über die Mutter geht und dann aus Flacheisen irgendwas zu sägen was du in die Schlitze bekommst. Das ganze würde ich dann auf einen langen Hebel schweißen und schauen ob ich nicht die dämliche Mutter gedreht bekomme.
Siehe die laienhafte Zeichnung.
Gruß auch aus Berlin Frank
Notfalls melde dich, dann versuchen wir's zusammen

Offline Andreas T.

  • Newbie
  • Beiträge: 6
    • XJR6
Re: ATF für X300 und Bordbuch und Radmutter Sicherheitsadapter
« Antwort #2 am: Do.26.Mär 2020/ 23:00:35 »
Hallo Thomasito,
Falls Du noch die anderen Angaben suchst, anbei die vollständigen Infos.
Gruß,
Andress

Offline Thomasito

  • Newbie
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum!
    • n.n.
Re: ATF für X300 und Bordbuch und Radmutter Sicherheitsadapter
« Antwort #3 am: Mo.30.Mär 2020/ 22:10:15 »
Vielen vielen Dank, das hilft mir weiter!!! Bleibt gesund ... :)